Freitag, 20. Juni 2008

Leitvers

Wer den Sohn hat, hat das Leben; wer den Sohn Gottes nicht hat, hat das Leben nicht.
1. Johannes 5,12

Das Entenrennen

Das Entenrennen

Schon zum 6. Mal fand im vergangenen Jahr in meinem Wohnort im Rahmen des jährlichen Kindertages das sogenannte »Entenrennen« statt. Hierzu wurden zur Freude vieler Kinder und Erwachsener nummerierte Plastikenten beim Startschuss an einem Ende der Stadt in den Fluss gekippt, der durch die Stadt fließt. Der Zieleinlauf war dann an einer Brücke am anderen Ende der Stadt. Vorher konnte man für die Enten Lose kaufen; traf man damit eine der Enten, die am Ziel vorne lagen, war ein Preis zu gewinnen. Interessant war es, den Rennverlauf zu beobachten. Schon gleich nach dem Start zog sich das Feld weit auseinander. Die Enten verteilten sich überall auf dem Wasser, die einen kamen in der Strömung ganz gut voran, andere drifteten bald Richtung Ufer und blieben dort hängen. Schon zur Hälfte der Strecke hatten sich einige der Enten vorne deutlich abgesetzt.
Später kam mir der Gedanke, wie doch dieses Entenrennen unserem Leben gleicht. Die einen haben anscheinend das Glück, in eine günstige Strömung zu geraten, andere dümpeln am Ufer nur so dahin. Und vielen geht es wie den Plastikenten - sie wissen nicht einmal, wozu sie überhaupt unterwegs sind. Zum Glück sind wir Menschen keine Plastikenten. Wir können wissen, wo es hingeht, und wir können auch Einfluss darauf nehmen, am Ziel anzukommen. Im Gegensatz zu dem Entenrennen ist das Ganze aber kein harmloser Spaß, sondern es geht für jeden von uns um alles oder nichts. Gott gibt uns eine klare Marschroute vor, wie wir, statt unterzugehen oder abzudriften, wohlbehalten bei ihm ankommen und für ewig sicher sein können. Alles hängt davon ab, wie wir uns zu seinem Sohn Jesus Christus stellen.

Joachim Pletsch
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Werden Sie einmal bei Gott ankommen?
Tipp
Nur Jesus Christus kann uns sicher ans Ziel bringen.
Bibellese
Hebräer 2,1-18

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.