Freitag, 20. Juli 2018

Leitvers

Dieses Vergängliche muss Unvergänglichkeit anziehen und dieses Sterbliche Unsterblichkeit anziehen.
1. Korinther 15,53

Unsterblich sein – Science-Fiction oder Wirklichkeit?

Unsterblich sein – Science-Fiction oder Wirklichkeit?

Mit zunehmendem Alter sind sich die meisten Menschen ihrer Gebrechlichkeit und ihrer Vergänglichkeit mehr und mehr bewusst. So wie Haushaltsgeräte nach bestimmter Zeit repariert werden oder gar ersetzt werden müssen, so ist es auch mit unserem Leben.
Vor Kurzem las ich einen interessanten Bericht über einen 30-jährigen Wissenschafter, der sich trotz bester Gesundheit seiner Sterblichkeit voll bewusst ist. Er bezahlt an eine amerikanische Firma einen jährlichen Mitgliedsbeitrag – an seinem Sterbetag wird zusätzlich eine beträchtliche Summe fällig -, um dann eingefroren zu werden. Sein Wunsch ist es, zu einem späteren Zeitpunkt in der Geschichte wieder aufgetaut zu werden und weiterzuleben. Unsere Vergänglichkeit und Endlichkeit ist eine Tatsache, die so manche Vorsorge-Ideen hervorbringt.
Unsterblich sein – diese Sehnsucht bewegte zu allen Zeiten die Menschen. Woher kommt diese Sehnsucht? Die Bibel berichtet von einer Zeit, in der es den Tod noch nicht gab. Zu einem bestimmten Zeitpunkt kam aber der Tod in die Welt und so auch die Sehnsucht nach Unsterblichkeit. Lesen Sie dazu im 1. Buch Mose, Kapitel 2–3.
Mit Jesus Christus kam das Leben in diese Welt! Er ist es, der »den Tod zunichte gemacht, aber Leben und Unvergänglichkeit ans Licht gebracht hat« durch seine Auferstehung von den Toten. Er selbst ist der unsterbliche, unvergängliche Gott. Wenn wir Jesus aufnehmen, wird uns sein Zustand der Unsterblichkeit, Unvergänglichkeit und Unverweslichkeit in Aussicht gestellt. Er sagte: »Ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist« (Johannes 11,25). Der Tod hat seine Macht über uns verloren.

Sebastian Weißbacher
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was ist Ihre Meinung, wohin Ihre ewige Seele gehen wird?
Tipp
Wer hier mit Christus gelebt hat, wird auch mit ihm auferstehen und ewig bei ihm sein.
Bibellese
1. Korinther 15,12-28

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!