Mittwoch, 20. Oktober 2004

Leitvers
Ich schreibe euch, Kinder,
weil euch die Sünden vergeben sind
um seines Namens willen.

1. Johannes 2,12

Lesen Sie gern Briefe?

Lesen Sie gern Briefe?

Im elektronischen Zeitalter sind E-mails (elektronische Briefe) und SMS-Botschaften eine beliebte Kommunikationsform. Der Vorteil: Sie sind in Sekundenschnelle beim Empfänger, unabhängig von der räumlichen Entfernung zwischen Sender und Empfänger.
Interessant sind die so genannten »emoticons«, Gefühlsäußerungen mittels Tastaturzeichen. Da ist z. B. ein fröhlicher Mensch :-), der über eine Mitteilung in starkes Lachen ausbricht :-D, zuweilen aber auch schlechte Laune hat :-( oder sogar total sauer ist :-|. Er könnte auch schockiert sein :-o je nachdem was ihm sein verschmitzter Ansprechpartner ;-) als Nächstes mitteilt (die Gesichtsausdrücke erkennt man besser, wenn man seinen Kopf nach links neigt).
Weniger gut kommen Abkürzungen englischer Wortschöpfungen an: 4u (for you = für Sie) kommt diese Nachricht 2l8 (too late = zu spät), aber ich melde mich asap (as soon as possible = so bald wie möglich). imo (in my opinion = Meiner Meinung nach) kann man darüber lol (loughing out loud = laut lachen). Na, thx (thanks = danke). Wussten Sie, dass auch in der Bibel Briefe enthalten sind? Unser Tagesvers stammt aus einem von ihnen. Geschrieben hat ihn ein Jünger von Jesus, Johannes. Sein Anliegen: die Empfänger daran zu erinnern, dass ihre Sünden vergeben sind! Dafür hatte Jesus Christus gesorgt, als er am Kreuz für sie starb. Ihr Leben hatte sich dadurch völlig verändert. Sie standen nicht mehr unter dem Druck, Schuld auf andere abzuwälzen, sie zu verdrängen oder zu vertuschen. Ihr Verhältnis zu anderen war seitdem von Liebe geprägt. Diese Botschaft war ein starkes Fundament für ihr Leben, das ihnen Freude und Sicherheit gab. Daran ließen sie sich gerne erinnern.

Joachim Pletsch

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Würden Sie sich über so eine Nachricht auch :-) freuen? Könnten Sie etwas damit anfangen?
Tipp
Lesen Sie doch einmal den ganzen ersten Johannes-Brief. Dann gehen Ihnen die Zusammenhänge auf. :-)
Bibellese
1. Johannes 1,1-2,6

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.