Sonntag, 21. Januar 2001

Leitvers
Der Herr aber ist der Geist;
wo aber der Geist des Herrn ist, ist Freiheit.

2. Korinther 3,17

»1984«

»1984«

Gestern vor einundfünfzig Jahren starb George Orwell, der besonders durch seine Schreckensvision »1984« berühmt wurde, die er zwei Jahre vor seinem Tod verfasste. Darin schildert er aufgrund seiner genauen Kenntnisse der kommunistischen Unterdrückungsmethoden, wie ein zukünftiger Weltherrscher mit Hilfe ausgeklügelter Überwachung die Menschen völlig beherrscht und in ihre intimsten Lebensbereiche eindringt. Wie furchtbar Orwells Szenario wohl ausgesehen hätte, wenn er die elektronischen Gerätschaften von heute gekannt hätte!
Wir sollten tatsächlich Gott sehr dankbar sein, dass das Jahr 1984 in einer Zeit vorüber gegangen ist, in der unsere Regierenden dem Datenschutz größte Bedeutung beimessen! Allerdings werden immer mehr Stimmen laut, die erklären, die zunehmenden Weltprobleme (Hunger, Überbevölkerung, Rohstoffmangel usw.) seien nur durch eine einheitliche Weltregierung zu lösen. Das würde zu einer alles regulierenden Zwangsherrschaft führen, die alle verfügbaren Mittel zur Durchsetzung ihrer Ziele anwenden wird. Dazu können wir nicht nur sagen: »Orwell lässt grüßen!«, sondern finden auch auf den letzten Seiten der Bibel beschrieben, wie einmal »jeder Stamm, jedes Volk, jede Zunge und jede Nation« einen Machtmenschen anbeten wird, von dem alle ihre Rettung erwarten.
Doch sagt die Bibel weiter, dass dann der Herr Jesus Christus wiederkommen und sein Friedensreich aufrichten wird, nachdem er alle Unterdrücker und alle ihre Anbeter beseitigt hat. Wir leben tatsächlich in einer höchst wechselvollen Zeit, und es ist gut, sich rechtzeitig auf die Seite des endgültigen Siegers zu stellen.

Hermann Grabe

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was ist uns unsere Freiheit wert?
Tipp
Den suchen, der wirklich frei machen kann!
Bibellese
Psalm 3

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.