Sonntag, 21. Juli 2019

Leitvers

Als aber die Fülle der Zeit kam, sandte Gott seinen Sohn.
Galater 4,4

Ein Schritt von allergrößter Bedeutung

Ein Schritt von allergrößter Bedeutung

Heute vor 50 Jahren setzte das erste Mal ein Mensch seinen Fuß auf die staubbedeckte Oberfläche des Mondes. Millionen von Menschen lauschten an den Radioempfängern, als Neil Armstrong mit knisternder Funkverbindung seinen bekannten Satz sagte: »Ein kleiner Schritt für einen Menschen - ein großer Sprung für die Menschheit.« Es war eine Sensation, als ein Mensch das erste Mal diesen Himmelskörper betrat.
Aber ein ungleich bedeutungsvollerer Schritt war es, dass Jesus Christus, der Sohn des allmächtigen Gottes, seinen Fuß auf die Erde setzte. Und doch nahm kaum jemand Notiz davon. Außer einem bescheidenen Ehepaar und einigen armen Hirten gab es zunächst niemanden, der davon erfuhr. Und doch war es lange zuvor geplant und angekündigt worden, dass Gott einen Retter auf die Erde schicken würde. Jetzt wurde es Wirklichkeit: Gott wurde Mensch. Durch diesen seinen Sohn wollte Gott die Menschheit »retten von ihren Sünden« (vgl. Matthäus 1,21). Das, was keine eigene Anstrengung je erreichen kann, schenkt Gott denen, die an die Menschwerdung des Gottessohnes und an seinen Opfertod für unsere Sünden glauben.
Zwar hat es die Menschheit geschafft, auf den Mond zu gelangen, aber sich bei Gott den Einlass in den Himmel zu verdienen, schafft keiner. »Denn alle haben gesündigt und erlangen nicht die Herrlichkeit Gottes.« Die persönliche Entscheidung, daran zu glauben, dass wir »umsonst gerechtfertigt (werden) durch seine Gnade, durch die Erlösung, die in Christus Jesus ist« (Römer 3,23-24), kann auch für Sie zum wichtigsten Schritt in Ihrem Leben werden. Jeder, der darauf vertraut, wird nach seinem Tod gerecht vor Gott stehen und Einlass in den Himmel finden.

Thomas Pommer


Frage
Was ist für Sie im Leben wichtig?
Tipp
Die Entscheidung, an Jesus als persönlichen Erretter zu glauben, ist der wichtigste Schritt im Leben.
Bibellese
Josua 1,10-18

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.