Freitag, 21. Oktober 2022

Leitvers

Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.
Johannes 1,1

Schöpfung/Natur

Alles fängt mit einem Plan an

Niemand kauft Steine und Bretter und Dachpappe, wenn er damit nicht auch etwas bauen will; und niemand kauft alle möglichen Lebensmittel, wenn er damit nichts zu tun vorhat. Allem Tun der Menschen gehen Pläne voraus. So war es auch bei der Entstehung der Welt. Gott hatte einen Plan mit ihr. Und weil er unendlich viel größer als wir ist, konnte er jedem seiner Geschöpfe den Plan mit auf den Lebensweg geben, nach dem sie gebaut wurden. Dieser Plan ist sogar so raffiniert gemacht, dass er nahezu fehlerlos für die folgende Generationen abgeschrieben und weitergegeben werden kann. Wissenschaftler haben sogar angefangen, in diesen Plänen zu lesen, obwohl sie, entgegen ihren Behauptungen, noch nicht sehr weit gekommen sind. Denn niemand weiß, wie der Bauplan für den Seh- oder den Hörapparat und all die vielen anderen Organe und für deren Zusammenspiel zu lesen ist, und da fängt es doch erst an, interessant zu werden.

Wir einfachen Menschen können aber trotzdem daraus lernen, dass Gott ein planender Gott ist. Er hat nicht nur einen großartigen Plan für die Zellen unseres Körpers, sondern auch einen noch viel großartigeren Plan für unsere unsterbliche Seele. Denn Jesus Christus sagt uns in der Bibel, dass er für die an ihn Glaubenden im Himmel nicht nur eine fertige Wohnung geplant, sondern auch schon gebaut hat, und dass er uns dahin bringen will, wenn sein Plan für unser Erdenleben abgearbeitet ist (vgl. Johannes 14,1-3).

Aber auch für die gesamte Schöpfung wurde nicht nur ein Anfang, sondern auch ein Ende geplant. Wie weit oder wie nah wir daran sind, wissen wir nicht. Nur, dass schon die Pläne für einen neuen Himmel und eine neue Erde bereitliegen, hat Gott uns verraten.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was unternehmen Sie, um Gottes Plan mit Ihnen zu entsprechen?
Tipp
Wenn Gott ein planender Gott ist, sollten wir ihn nach seinem Plan für uns fragen.
Bibellese
Epheser 1,1-14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.