Freitag, 22. April 2011

Leitvers
Merkt ihr es nicht, alle, die ihr des Weges zieht? Schaut und seht, ob ein Schmerz sei wie mein Schmerz, der mir angetan worden, ...

Klagelieder 1,12

Von Kreuzen und Kruzifixen

Von Kreuzen und Kruzifixen

An einem Sonntagmorgen machten wir unweit von Zittau in der Nähe vom Kurdorf Jonsdorf einen Spaziergang. Dort kann man problemlos in die Tschechei hineinlaufen. Also machten wir das - einmal kurz über die Grenze. Wir liefen einfach auf der Straße, so wie jeder das macht: nichts Besonderes.
Und dann entdecken wir dort plötzlich dieses Kreuz am Straßenrand. Ich nehme mal an, dass es den meisten Leuten gar nicht mehr auffällt. Es stehen und hängen so viele Kreuze herum: auf Kirchen, in Kapellchen, in Gärten und, und, und. Wer schaut da schon noch genauer hin?
Aber dieses Kreuz stach mir ins Auge, es zog mich irgendwie an, und ich trat näher heran. Dort las ich, was der Prophet Jeremia über die zerstörte Stadt Jerusalem klagte: »Merkt ihr es nicht, alle, die ihr des Weges zieht? Schaut und seht, ob ein Schmerz sei wie mein Schmerz, der mir angetan worden, mir, die der HERR betrübt hat am Tage seiner Zornglut ...« Ich fand das sehr bewegend, denn ich weiß ja, dass es auch ein prophetischer Hinweis auf den am Kreuz leidenden Sohn Gottes ist, und so hatte es auch der Bildhauer verstanden.
Die Worte ließen mich nicht mehr los: »Merkt ihr es nicht ...?« Viele Menschen tragen ein Kreuz als Schmuckstück an der Halskette: »Merkt ihr es nicht ...?«
Das Kreuz spricht von den Leiden und dem Sterben des Gottessohnes Jesus Christus. Er verblutete an diesem Kreuz. »Merkt Ihr es nicht ...?« Er litt für die Schuld der Menschen! Für meine und Ihre Schuld - damit wir selig werden konnten.

Wim Hoddenbagh


Frage
Merken Sie es vielleicht nicht?
Tipp
Halten Sie heute einmal still und denken Sie daran, dass Jesus Christus dies auch Ihretwegen tun musste.
Bibellese
Psalm 93

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.