Sonntag, 22. August 2004

Leitvers

Wie wunderbar sind deine Werke!
Psalm 66,3

In der Wüste überleben

In der Wüste überleben

In der westlichen Namib-Wüste in Namibia gibt es eine eigentümliche Pflanze, die es nur hier und nirgendwo sonst auf der Welt gibt. Die Narapflanze ist ein Kürbisgewächs, das ein dichtes wirres Gestrüpp bildet und etwa 1,5 Meter hoch wird. Die Früchte sind hellgrüne Melonen, die etwa ein Kilogramm wiegen und die Größe eines Straußeneies erreichen. Im Leben der dort ansässigen Topnaar-Eingeborenen spielten die Narafrüchte immer eine wichtige Rolle. Aber auch Strauße, Schakale, Stachelschweine und Vögel verschmähen diese leckeren, nahrhaften und wasserreichen Früchte nicht. Diese Pflanze gedeiht sehr prächtig auf hohen Dünen, wo nur sehr selten ein Regenschauer niedergeht. Was ist das Geheimnis, dass diese Pflanze dennoch überleben kann?
Sie hat eine bis zu 40 Meter tiefe Wurzel – das ist die vierfache Höhe dessen, wovon Olympiaspringer ihren Schraubensprung ins Wasser wagen. Die Pflanze bohrt sich tief durch den Dünensand, bis sie auf eine unterirdische Wasserader stößt. Ihre Wurzel besteht nicht etwa aus einem verzweigten Geäst, sondern aus einem einzelnen Stamm, der sage und schreibe 30 Zentimeter im Durchmesser misst. Sollte die unterirdische Wasserader für einige Jahre versiegen, so könnten dennoch die Früchte dort oben wunderbar gedeihen, denn im Wurzelstamm ist so viel Wasser gespeichert, dass die Nara jahrelang davon zehren kann.
Die Bibel bezeugt uns, dass wir aus den Werken des Schöpfers auf seine Größe und Weisheit, auf seine Kraft und Göttlichkeit schließen können. Schon die Betrachtung der ideenreichen Konzeption einer einzigen Pflanze ist ein deutlicher Hinweis auf den genialen Urheber und führt jedweden Evolutionsgedanken ins Absurde.

Werner Gitt


Frage
Ist Ihnen bewusst, dass Gott auch Sie ideenreich konzipiert hat und Sie persönlich liebt?
Tipp
Entdecken Sie selbst an anderen Beispielen Gottes Erfinderreichtum!
Bibellese
Psalm 19

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.