Dienstag, 22. November 2005

Leitvers

Da ist keiner, der Gutes tut, auch nicht einer.
Psalm 14,3

Vergebliche Suche?

Vergebliche Suche?

Unser großer und allmächtiger Gott, der Himmel und Erde geschaffen hat, macht sich auf die Suche. Er sucht unter den Milliarden Menschen auf diesem Erdball. Was sucht er? Er sucht, ob da nicht wenigstens einer ist, der das tut, woran er Gefallen haben kann, der gerecht ist. Wenn es nach uns ginge, würden wir sicherlich etliche Namen nennen können. Da sind die ehrbaren Menschen, die sehr bescheiden und selbstlos anderen dienen und ihr ganzes Leben dafür einsetzten. Wir denken an Abraham, an David, an Paulus, an Bodelschwingh oder Mutter Theresa oder … – Nein! Da ist keiner, sagt Gott. Alle haben gesündigt, weil sie einer verdorbenen Quelle entstammen. Sie wurden alle als Sünder geboren, so ehrenvoll auch ihr Leben sein mag.
Aber Halt! Über einen Menschen sprach Gott dennoch ein Lob aus: »An ihm habe ich mein ganzes Wohlgefallen.«
Wer war dieser Eine? Es war sein eigener Sohn, den er vom Himmel her gesandt hat. Jesus Christus. Er hat in allem Gottes Forderungen und Maßstäben entsprochen. Also doch einer, der Gutes tut!
Dieser vollkommene Mensch wurde Mittler zwischen dem heiligen Gott und uns verlorenen Menschen. Er nahm unsere Stelle als schuldbeladener Sünder ein und erlitt vor Gott unsere verdiente Strafe. Welch ein Glück für uns Unglücksmenschen! Nun haben wir die Chance, uns bei Christus zu bergen und uns auf ihn zu berufen. So findet schließlich Gott in uns den Menschen, der vollkommen ist und seinen heiligen Anforderungen entspricht. Welch ein Wunder! Wenn wir Jesus als Herrn in unser Leben aufgenommen haben, hat Gott um Christi willen seine vollkommene Freude an uns und gibt uns sogar das Prädikat »heilig und gut«.

Siegfried Lambeck


Frage
Können Sie der Beurteilung zustimmen, die Gott über die Menschen trifft?
Tipp
Wenn ja, dann sollte man möglichst schnell Gottes Angebot annehmen.
Bibellese
1. Thessalonicher 2,1-12

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.