Samstag, 22. Dezember 2012

Leitvers

... und nehmen jeden Gedanken gefangen unter den Gehorsam Christi.
2. Korinther 10,5

Die Macht der Gedanken

Die Macht der Gedanken

»Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker, das alles sind rein vergebliche Werke. Denn meine Gedanken zerreißen die Schranken und Mauern entzwei: Die Gedanken sind frei!« So singt der Volksmund in einer Strophe des bekannten Liedes. Und nun sollen wir auch noch die Gedanken gefangen nehmen!?
Unsere Sinnesorgane, allen voran das Auge, liefern uns ständig Informationen und Bilder, die in unseren Gedanken weiterverarbeitet werden und dann unser Tun beeinflussen. Beispiel: König David sah eine schöne Frau, dann kam ihm ein Gedanke und der wurde zur Tat. Als er dann mit den Folgen konfrontiert wurde, versuchte er zu vertuschen. Als das nicht gelang, gab er den Befehl zum Mord. Und überall waren Gedanken im Spiel, alle ausgelöst durch den einen ersten Gedanken. Wenn er diesen Gedanken gleich zu Beginn »gefangen genommen« hätte, wäre ihm vieles erspart geblieben. Eigentlich war David »ein Mann nach dem Herzen Gottes«. Und als er seine Schuld bekannt hatte, vergab ihm Gott auch seine Sünde.
Wie können wir verhindern, dass böse Gedanken Macht über uns gewinnen? Martin Luther hat es treffend auf den Punkt gebracht: »Du kannst nicht verhindern, dass ein Vogelschwarm über deinen Kopf hinweg fliegt. Aber du kannst verhindern, dass er in deinen Haaren nistet.« Mit anderen Worten: Wir können nicht verhindern, dass böse Gedanken in unserem Herzen aufkommen, aber wir müssen sie nicht weiterspinnen, sondern können sie »gefangen nehmen unter den Gehorsam Christi«.
Wenn wir uns bei allen unseren Gedanken der Gegenwart Gottes bewusst sind, können wir ihn beständig bitten, uns vor der Ausführung unserer Gedanken zu bewahren.

Günter Seibert
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was unternehmen Sie, damit Ihre Gedanken Sie nicht verleiten?
Tipp
»Ob ich sitze oder stehe, du (Gott) weißt es, du kennst meine Gedanken von fern« (Psalm 139,2).
Bibellese
1. Korinther 4,1-5

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.