Freitag, 23. Januar 2009

Leitvers

Denn wir wissen, dass, wenn unser irdisches Zelthaus zerstört wird, wir einen Bau von Gott haben, ein ... ewiges Haus in den Himmeln.
2. Korinther 5,1

Was wäre wenn ...?

Was wäre wenn ...?

Eine Dienstreise führte mich im Januar nach Memmingen im Allgäu. Die nächste Station war dann im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Da ich in Oberammergau geboren und aufgewachsen bin, wollte ich gerne dort übernachten. Ich hätte weiter, durch das Allgäu, nach Oberammergau fahren können. Der kürzere Weg führt aber über Reutte/Tirol, am Plansee entlang und über Schloss Linderhof. Also entschied ich mich für den kürzeren, landschaftlich schöneren Weg durch die Berge. Es lag hoher Schnee, und die Straßen in Österreich waren vereist. Dort hatte man kein Salz, sondern nur etwas Split gestreut. Es war wenig Verkehr, und ich kam gut voran. Der Plansee liegt inmitten von Bergen in einer malerisch schönen Landschaft. Die hohen Berge fallen fast senkrecht zum See hin ab und es geht, ohne Uferrand, z. T. direkt ins tiefe Wasser. Die kurvenreiche Straße führte am steil abfallenden Ufer entlang, und es gab weder eine Leitplanke noch einen Zaun. Im Sommer ist das kein Problem, aber jetzt! Wenn ich gewusst hätte, wie die Strecke war, hätte ich wohl den anderen Weg um die Berge herum genommen. Durch den geräumten Schnee war die Fahrbahn enger geworden. Immer wenn mir ein Fahrzeug entgegen kam, hielt ich an, bis es vorbei war. Gedanken schossen mir durch den Kopf: »Niemand weiß, wo du bist. Wenn du jetzt in den See fährst, findet dich kein Mensch.«
Doch dann machte ich mir bewusst: Weil mein Leben dem Herrn Jesus gehört, weiß ich, dass ich bei ihm im Himmel sein werde, wenn ich sterbe. Diese Gewissheit ist eine schon oft verspürte Stütze in meinem Leben, und ich bin immer wieder froh, diesen Glauben an Jesus Christus gefunden zu haben.

Joschi Frühstück
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Spüren Sie im Gedanken an den möglichen Tod auch einen Rückhalt?
Tipp
Auch für Ihre ewige Sicherheit ist gesorgt, wenn sie auf Gottes Angebot des ewigen Lebens eingehen.
Bibellese
Psalm 73

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!