Montag, 23. Juni 2003

Leitvers

Von euch ist offenbar geworden,
dass ihr ein Brief Christi seid.

2. Korinther 3,3

Zum Christsein gehört Vergebung!

Zum Christsein gehört Vergebung!

Wenn in Nordirland Schüsse fallen, möchte man nicht glauben, dass sich Menschen gegenüber stehen, die von sich behaupten, Christen zu sein. »Liebet eure Feinde«, ist eine der Kernaussagen des Christentums. Wie kann der tiefe Hass überwunden werden, der immer wieder aus den Erinnerungen an erlittenes Unrecht genährt wird? Liebe ist nur möglich, wenn Vergebungsbereitschaft vorhanden ist.
Vergeben kann man aber nun dann, wenn man sich selbst einmal seiner Schuld bewusst wird und diese vergeben bekommen hat. Erst dann erfasst man das Wunder der Befreiung durch Vergebung: Man braucht nicht mehr für seine Schuld bezahlen; es ist alles weg, als wäre es nie geschehen. Nun sind wir schon ganz nah dem großen Wunder der Vergebung, die Gott jedem Menschen schenken möchte. Denn unsere Schuld vor ihm ist wirklich übergroß! Täglich türmt sie sich höher auf durch unsere vielen kleinen und großen Sünden der Lüge, des Stolzes, des Betrugs, des Hasses usw. Wenn sie auch täglich eingeklagt würde, kämen wir aus der Gerichtsverhandlung gar nicht mehr heraus. Wenn das doch jeder einsehen und Gottes Vergebung in Anspruch nehmen würde! Dann wäre es leichter, auch untereinander zu vergeben, statt immer neu die Glut des Hasses und den Unfrieden zu schüren, der unsere Welt so nachhaltig und hartnäckig prägt.
Christen sind daran zu erkennen, dass sie von Herzen vergeben können. Jesus hat uns beten gelehrt: »und vergib uns … wie auch wir vergeben«. Man kann nicht vorgeben, Gottes Vergebung in Anspruch zu nehmen, und dann selbst die Vergebung verweigern. Einer der so handelt und sich dazu noch Christ nennt, ist ein Widerspruch in sich selbst.

Eberhard Liebald


Frage
Wie halten Sie es mit der Vergebung?
Tipp
Gehen Sie lieber mit sich selbst ins Gericht, anstatt andere anzuklagen.
Bibellese
Lukas 9,51-56

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.