Freitag, 23. Juli 2004

Leitvers
Viele werden an jenem Tag zu mir sagen: Herr, Herr! Haben wir nicht
durch deinen Namen geweissagt und … Dämonen ausgetrieben …?
Und dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch niemals gekannt.

Matthäus 7,22.23

Gibt es Gewissheit?

Gibt es Gewissheit?

»Wer bin ich denn, dass ich dem großen und heiligen Gott einmal sagen könnte: Du musst mich jetzt in den Himmel lassen!?«
Diese Frage stellte mir in einem Gespräch einmal ein junger Mann, der es anscheinend mit seinem Glauben durchaus ernst zu nehmen schien. Er vertrat die Meinung, dass ein Mensch keine Gewissheit oder sogar Sicherheit in der Frage seines Heils haben könnte. Man könne nur hoffen, dass Gott einmal gnädig sei und einen Menschen zu sich in das Paradies nehme. Der Tagesvers scheint dies auch noch auf den ersten Blick zu bestätigen. Da sind Menschen, die Gott als ihren Herrn ansprechen und sich sogar darauf berufen, in seinem Namen Wunder getan zu haben. Und wenn Gott dann selbst solchen Menschen, quasi an der Himmelstür, sagen muss, dass er sie noch niemals gekannt hat, wer will dann da noch seines Heils sicher sein können?
Nur die Bibel als das Wort Gottes kann diese Frage beantworten! Hier erfahren wir, dass es nicht nur darauf ankommt Jesus Christus HERR zu nennen, sondern zu tun, was er uns sagt (Lukas 6,46). Damit ist nicht von einer Errettung gesprochen, die auf meiner Leistung beruht. Der Grundsatz bleibt bestehen, dass wir aus Gnade errettet werden, durch Glauben an das stellvertretende Opfer Jesu Christi (Epheser 2,8). Was hat er nun aber gesagt, was wir tun sollen und was offensichtlich zur Errettung dazugehört? Nun, es ist das aufrichtige Eingeständnis vor Gott, ein Sünder zu sein und sich selbst nicht helfen zu können. Dann geben wir auch zu, dass alle eigenen Bemühungen nichts anderes als der gottlose Versuch der Selbsterlösung waren. Erst dann tut Gott für uns, was wir nie tun können.

Thomas Wink


Frage
Wissen Sie, was Glaubensgewissheit ist?
Tipp
In spätestens 100 Jahren ist keine andere Frage für Sie mehr von Bedeutung.
Bibellese
Offenbarung 21,1-8

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.