Mittwoch, 24. Mai 2000

Leitvers

Gedenke deines Schöpfers in den Tagen deiner Jugendzeit,
bevor die Tage des Übels kommen.

Prediger 12,1

(K)eine Frage des Alters?

(K)eine Frage des Alters?

Wir leben in einer aufgeklärten Zeit und Welt - wie wir meinen. Gott als Schöpfer anzuerkennen, fällt heute vielen Menschen schwer. Sie vertrauen ihrer Kraft, ihrem Verstand und den Errungenschaften der Wissenschaft. Es geht uns gut. Wozu Gott? »Ich bin mir selbst mein Gott«, so hört man hin und wieder und viele leben auch nach diesem Motto. Die Natur lehrt uns - ohne hörbare Stimme - dass hinter all den herrlichen sichtbaren und unsichtbaren Dingen ein genialer Schöpfer steht. Die Unendlichkeit des Universums und die unerforschten Tiefen des Makro-Kosmos rufen uns zu: »Gib Gott, deinem Schöpfer, doch die Ehre!« Den modernen Menschen wird dies Überwindung kosten, schließlich hat es weitreichende Konsequenzen.
Denn es geht um mehr, als Gottes Existenz anzuerkennen: Gott sucht Menschen, die bereit sind, ihm ihr ganzes Leben zu unterstellen. Gerade junge Menschen, die ihr Leben noch vor sich haben, sind im Tagesvers angesprochen und herausgefordert, nach Gottes Maßstäben zu leben und ihm zu dienen. Gott möchte mit ihnen liebevoll Gemeinschaft pflegen. Dafür zahlte er den höchsten Einsatz: Das Leben seines einzigen Sohnes Jesus Christus. Gott hat einen herrlichen Plan und ein unüberbietbar lohnendes Ziel für jeden im Auge. Doch drängt er sich nicht auf. Er wirbt um uns in Liebe. Im Alter fällt es sehr viel schwerer, noch eine Wende hin zu Gott zu vollziehen. Viele eingefahrene Gewohnheiten und Denkweisen bilden eine hohe Barriere. Wenn sich ein Mensch ein Leben lang gegen Gottes Liebesangebot gesperrt hat, wird er vielleicht zu später Stunde nicht mehr umdenken können.

Siegfried Lambeck


Frage
Erkenne ich die Chance zur Wende in meinem Leben?
Tipp
Gott hält die Tür noch offen - für jeden, der lebt!
Bibellese
1. Korinther 4,1-8

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!