Sonntag, 24. Juli 2022

Leitvers

Jesus Christus … hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns loskaufte von aller Gesetzlosigkeit und sich selbst ein Eigentumsvolk reinigte, …
Titus 2,14

Jesus Christus

Losgekauft statt Los gekauft

Ohne es zu wissen, veränderte eine Passantin mit dieser kleinen Geste Leben: Statt etwas Kleingeld gab sie vier obdachlosen Bettlern im französischen Brest ein Rubbellos. Wenige Tage später las sie in der Zeitung, dass sie den Hauptgewinn verschenkt hatte. Die Lottogesellschaft teilte dort mit, dass die hohe Gewinnsumme den Bettlern den Start in ein neues Leben ermögliche.

Jesus Christus verändert ebenfalls bis heute Leben. Bei ihm ist das jedoch weder ein Zufallstreffer, noch kommt es durch eine kleine Spende im Vorbeigehen zustande. Im Gegensatz zu der Passantin in Brest hat Jesus sich ganz bewusst mit allem, was er hat und ist, an uns verschenkt. Statt im Himmel zu bleiben, wo er »das große Los gezogen hatte« und alle Vorzüge der Herrlichkeit bei Gott genießen konnte, kam er als Mensch auf die Erde. Während der freundlichen Französin nur ein Gewinn entgangen, sie selbst aber durch die Spende nicht ärmer geworden ist, hat Jesus Christus den Höchstpreis bezahlt. Jesus hat sein Leben eingesetzt, um für unsere Schuld zu bezahlen.

Das biblische Wort für »Erlösung« beschreibt diesen besonderen »Loskauf«: Wie man zu dieser Zeit Sklaven mit einem Lösegeld freikaufen konnte, hat Jesus Christus uns durch sein stellvertretendes Opfer am Kreuz losgekauft aus dem Schuldverhältnis, in das wir durch die Sünde gekommen sind. Denn kein Mensch erfüllt das Ziel, zu dem Gott uns geschaffen hat. Die Bibel beschreibt uns daher als verloren - in Bezug auf den Himmel sind wir »Obdachlose«.

Doch was keine Lotterie und kein Geld der Welt erreichen konnte, tat Jesus Christus durch seinen Loskauf. Wer an ihn glaubt und sein »Rettungs-Los« annimmt, erhält Vergebung seiner Schuld und neues, ewiges Leben!

Andreas Droese
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wann nützt ein Hauptgewinn-Los nichts?
Tipp
Wenn der Besitzer es nicht rechtzeitig einlöst.
Bibellese
Galater 3,13-14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.