Sonntag, 25. April 1999

Leitvers

Wohlan, wir wollen uns eine Stadt und einen Turm bauen,
und seine Spitze bis an den Himmel!
So wollen wir uns einen Namen machen ...

1. Mose 11,4

Gründung des Bauhauses

Gründung des Bauhauses

Vor 80 Jahren, am 25. April 1919, gründete der Architekt W. Gropius in Weimar das Staatliche Bauhaus. Obwohl bereits 1933 aufgelöst, wurde es zu einer der einflussreichsten Hochschulen für Gestaltung und künstlerisches Schaffen. Seine Kunstphilosophie, dass Funktionalität und Materialgerechtigkeit Schönheit und Stil des Geschaffenen bestimmen, setzte sich in den 30er Jahren international durch und wurde nach dem 2. Weltkrieg Grundlage moderner Architektur und Gestaltung. Im Bauhaus-Stil bilden drei wesentliche Fähigkeiten des Menschen einen harmonischen Zusammenklang: die künstlerische (Ästhetik), die handwerkliche (Geschicklichkeit) und die technische (Intelligenz) Begabung unterscheiden den Menschen eindeutig von allen Tieren. Diese den Menschen kennzeichnende Kreativität weist darauf hin, dass er nach dem Bild Gottes geschaffen ist, der allein intelligenter Schöpfer, Erfinder der Naturgesetze und Künstler im Großen und Kleinen ist und uns Anteil an seinen göttlichen, schöpferischen Fähigkeiten verliehen hat.
Seit dem Sündenfall sind die Menschen jedoch bestrebt, durch ihr Schaffen nicht Gott zu verehren, sondern sich selbst »einen Namen zu machen« und einen Turm »bis an den Himmel zu bauen«. Doch Gott hat diesem eitlen Unterfangen schon zur Zeit des Turmbaus zu Babel seine Grenzen gesetzt - damit wir nicht auf uns und unsere Fähigkeiten vertrauen, sondern auf Gott. Wir können keine Strickleiter in den luftleeren Raum werfen, um »nach oben« zu gelangen, aber Gott hat seine »Leiter«, Jesus Christus, aus dem Himmel heruntergelassen, damit wir zu ihm hinauf kommen können.

Werner Deppe


Frage
Wozu setzen Sie Ihre persönliche Begabung ein?
Tipp
Wenn Ihnen heute etwas gelingt, denken Sie daran, dass Gott Ihnen Ihre Fähigkeit gegeben hat und danken Sie ihm dafür.
Bibellese
Psalm 103

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!