Donnerstag, 25. Oktober 2001

Leitvers

Wenn aber dieses Vergängliche Unvergänglichkeit anziehen …,
dann wird das Wort erfüllt werden, das geschrieben steht:
»Verschlungen ist der Tod in Sieg.« »Wo ist, o Tod, dein Sieg?«

1. Korinther 15,54-55

Was wird nach dem Tode sein?

Was wird nach dem Tode sein?

Die amerikanische Schauspielerin Drew Barrymore, bekannt durch den Fantasy-Film »E.T. - Der Außerirdische«, sagte neulich: »Wenn ich vor meiner Katze sterben sollte, dann möge man ihr meine Asche zu fressen geben; dann lebe ich wenigstens in meiner Katze weiter.« Der Dichter E. Geibel (1815-1884) fasste die Unfähigkeit des Menschen, eine Antwort auf die Frage nach Leben und Tod zu finden, in die treffenden Worte: »Ein ewig Rätsel ist das Leben, ein ewig Rätsel bleibt der Tod.« Aus uns selbst heraus finden wir keine brauchbare Antwort, wie die widersprüchlichen Aussagen der Philosophen und Denker, aber auch der vielen von Menschen ersonnenen Religionen belegen. Wer aber kann uns eine verbindliche Antwort geben? Wirkliche Kompetenz hätte nur der, der drei Kriterien erfüllt: 1. Er müsste selbst im Tod gewesen sein. 2. Er müsste wirklich zurückgekommen sein. 3. Er müsste absolut vertrauenswürdig sein, d.h. wir müssten gewiss sein, dass er immer die Wahrheit sagt.
Nur ein einziger erfüllt diese Bedingungen. Darum ist er auch der einzige, der uns die zutreffende Antwort geben kann: Es ist Jesus Christus! Er hat uns bewiesen, dass unsere Existenz mit dem leiblichen Tod nicht beendet ist, sondern ewig andauert. Er nennt uns zwei Aufenthaltsorte, den Himmel und die Hölle. Im Gericht wird Jesus als Richter auftreten und den einen sagen: »Kommt her ihr Gesegneten meines Vaters, ererbet das Reich, das euch bereitet ist von Anbeginn der Welt« (Matthäus 24,34) und zu der anderen Gruppe: »Gehet hin von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer« (Matthäus 25,41).

Werner Gitt


Frage
Was kann man tun, um zu der ersten Gruppe zu gehören?
Tipp
Paulus sagt es kurz, bündig und unmissverständlich: »Glaube an den Herrn Jesus Christus!« (Apostelgeschichte 16,31).
Bibellese
Hesekiel 7,19-27

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!