Mittwoch, 26. März 2008

Leitvers

Der HERR hat mein Flehen gehört; mein Gebet nimmt der HERR an.
Psalm 6,10

Im Filter hängen geblieben

Im Filter hängen geblieben

Warum hält der Kunde sein Versprechen nicht? Noch immer ist die versprochene E-Mail nicht bei mir eingegangen. Dabei benötige ich die Informationen dringend. Auf telefonische Nachfrage teilt mir der Kunde mit, dass er mir die Unterlagen bereits vor Tagen per Mail zugesandt hat. Da wird mir klar: Die elektronische Post ist vom automatischen Virenschutzprogramm als verdächtig herausgefiltert worden. Als Kreditinstitut sind wir mit scharf geschalteten Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet. Sie sorgen dafür, dass keine Computerviren in das Netzwerk eindringen und z.B. alle Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker lahmlegen. Doch manchmal siebt das Programm zu viele E-Mails aus. Da reicht ein Anhang in einem nicht akzeptierten Dateiformat oder das Vorkommen bestimmter »verbotener« Wörter aus, und die E-Mail wird nicht an den Empfänger durchgestellt.
Wie froh bin ich, dass der allmächtige Gott kein »Schutzprogramm« benutzt, wenn ich ihm meine Anliegen vorlege. Ich muss keine Vorschriften für ein bestimmtes »Format« einhalten, sondern darf mich frei an ihn wenden. Egal, ob ich dabei sitze, stehe, liege oder gerade spazieren gehe. Immer und überall kann ich zu Gott reden und ihm sagen, was mich beschäftigt. Dabei darf ich gewiss sein: Ein ernst gemeintes Gebet kommt immer bei ihm an. Es gibt keine Engel, die mein Gebet aussortieren, wenn mir die richtigen Worte fehlen. Gott kennt meine Gedanken schon, bevor ich sie ausspreche. Er weiß auch das, was mir zu formulieren schwerfällt. Während mein Kreditinstitut in jedem Absender einen möglichen Angreifer sieht, ist Gott mein Gebet stets willkommen. Dieses Vorrecht will ich auch heute nutzen!

Andreas Droese
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie oft nutzen Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Gebet direkt zu Gott kommen zu können?
Tipp
Gott will gebeten werden - Gebet bewegt den Arm Gottes.
Bibellese
1. Samuel 1

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.