Sonntag, 26. April 2009

Leitvers

Willst du gesund werden?
Johannes 5,6

Komm ich auch mal dran?

Komm ich auch mal dran?

Das Kreuz tat weh und nichts half - ich musste zum Arzt. Anrufen, das Leiden schildern, einen Termin abmachen, hingehen und wieder gesund sein - nein, so einfach ging das nicht! Ich sollte um Punkt 16.00 Uhr dort sein und eine »Bedienungsmarke« ziehen - ähnlich, wie man das von der Wursttheke im Supermarkt her kennt -, um zu wissen, wann ich »dran bin«.
Um 16.02 Uhr war ich in der Praxis und: Die Wartezimmertür stand offen, kein Mensch war da, der »Markenspender« war schon wieder abgebaut. Nach längerem Klopfen an die Sprechzimmertür erschien eine Arzthelferin, um mir mitzuteilen, dass für diesen Tag bereits alle Termine vergeben wurden - um 16.00 Uhr! Was für eine Enttäuschung! Unwillkürlich musste ich mir ausmalen, wie es hätte sein können, wäre ich pünktlich gewesen. Vielleicht wäre vor mir jemand die Praxistreppe »hochgekrochen«, der noch eingeschränkter gewesen wäre als ich. Hätte ich ihm einfach den Vortritt gelassen, oder hätte ich irgendwann doch versucht, an so einem Menschen »vorbeizuziehen«, um vorher an dem Spender der heißbegehrten »Bedienungsmarken« zu sein?
Gerade so muss es am Teich Bethesda zugegangen sein, wovon im 5. Kapitel des Johannesevangeliums berichtet wird. Einer war da, der wartete schon 38 Jahre darauf, auch »mal dranzukommen«; er hatte sich schon so sehr daran gewöhnt, diese Frage zum Lebensinhalt zu haben, dass es ihn sichtlich verblüffte, so von Jesus angesprochen zu werden. Der Herr Jesus machte ihn gesund; denn er braucht kein Wartezimmer, kein Praxismanagement und erst recht keine Zufallstreffer. Wer sich an ihn wendet, kommt sofort dran.

Erwin Kramer
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie kommt es, dass viele gar nicht heil werden wollen (siehe Bibellese)?
Tipp
Gott meint Sie, sagen Sie »Ja«!
Bibellese
Johannes 5,1-10

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.