Dienstag, 26. Juli 2011

Leitvers

Wir haben nichts in die Welt hereingebracht, so dass wir auch nichts hinausbringen können.
1. Timotheus 6,7

Wozu das alles?

Wozu das alles?

Was haben wir mitgebracht, als wir geboren wurden? Absolut nichts! Und was nimmt der Mensch mit in die Ewigkeit, wenn der Tod seinen Aktivitäten und Plänen ein Ende setzt? Überhaupt nichts. Geburt und Tod, Anfang und Ende. Dazwischen liegt das Leben mit seinen Freuden, Plänen, Hoffnungen, aber auch mit seinen Enttäuschungen, Leiden und Nöten. Leer wird der Mensch geboren, leer tritt er auch wieder ab. Und sollte er auch Millionen zusammengerafft haben, so muss er doch schließlich zugeben: Das Totenhemd hat keine Taschen! Alles bleibt zurück. »Was du aber bereitet hast, für wen wird es sein?« (Lukas 12,20).
Obwohl das so ist - und wir wissen das sehr gut -, wird unser Leben weitgehend von materialistischem Denken bestimmt. Der Mensch lebt, als bliebe er immer hier. Arbeiten, Geld verdienen, das Leben genießen, Vergnügungen bis zum Letzten auskosten! Das sind die Kennzeichen unserer Zeit. Die Frage nach dem »Danach« stellt kaum jemand - trotz der Tatsache, dass nichts sicherer ist als der Tod. Früher oder später kommt der Moment, in dem sich die Dinge endgültig unserer Kontrolle entziehen. Die Bibel sagt glasklar: »Es ist dem Menschen gesetzt, einmal zu sterben« (Hebräer 9,27). Das gibt man notgedrungen noch zu. Gegen Tatsachen kann man eben nicht Sturm laufen. Aber der Satz geht weiter: »... danach aber das Gericht«! Das hört man nicht so gern. Und doch müssen wir dieser Tatsache ins Auge schauen.
Gott möchte uns nicht richten müssen. Er will, »dass alle Menschen errettet werden« (1. Timotheus 2,6), und hat den Weg dazu bereitet: »Glaube an den Herrn Jesus Christus, und du wirst errettet werden« (Apostelgeschichte 16,31).

Bernd Hochmuth


Frage
Welches Ziel haben Sie für Ihr Leben?
Tipp
Stellen Sie die Weichen richtig!
Bibellese
Johannes 13,36-38

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!