Montag, 26. August 2013

Leitvers

Wer im Schutz des Höchsten sitzt, wird bleiben im Schatten des allmächtigen.
Psalm 91,1

Angst ist ein schlechter Ratgeber

Angst ist ein schlechter Ratgeber

Woher die Regenwürmer ihren Namen haben, ahnt jeder Tierfreund, der versucht hat, nach einem heftigen Guss die armen Viecher vom Gehweg zu sammeln, damit sie nicht überfahren oder zertreten werden. Tatsächlich hat der Regen sie ans Tageslicht gelockt; aber nicht, weil sie gern baden mögen, sondern weil schwere Regentropfen für sie das gleiche Geräusch erzeugen wie das Kratzen von Maulwurfhänden. Und Maulwürfe sind ihre entsetzlichsten Feinde. Draußen aber warten schon die Drosseln auf sie.
Wir lassen uns auch oft durch an sich harmlose Dinge »ins Bockshorn jagen« und setzen uns dann dadurch tatsächlichen Gefahren aus. Unser Tagesvers will uns einen sicheren Ort zeigen, von dem aus wir die Dinge in Ruhe betrachten und abschätzen können.
Wer Gott auf seiner Seite hat, braucht nicht vor Gerüchten und Geräuschen wegzulaufen, die ihn an vergangene Nöte erinnern, und auch nicht vor solchen, die ihm zukünftige Schrecken an die Wand malen. In einem alten Lied heißt es: »Hab’ ich das Haupt zum Freunde / und bin geliebt bei Gott, / was kann mir tun der Feinde / und Widersacher Rott’?«
Gott ist in jedem Fall stärker und klüger als jede nur denkbare oder auch undenkbare Gefahr. Aber das Gefühl der Sicherheit kommt bei uns nur auf, wenn wir tatsächlich Frieden mit diesem großen, allmächtigen Gott haben. Und dafür hat Jesus Christus für alle gesorgt, die mit ihren Erbärmlichkeiten und Sünden zu ihm gekommen sind. Solche Leute bewahrt Gott nicht nur hier in innerem Frieden, sondern bringt sie auch schließlich in den großen und ewigen Frieden seines himmlischen Reiches. Sollte solche Zusage nicht wert sein, einmal ausprobiert zu werden?

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welche Ängste bedrücken Sie?
Tipp
Es gibt einen, der stärker ist als alle vermeintlichen und wirklichen Gefahren!
Bibellese
Jesaja 46,9-11

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.