Samstag, 27. Februar 2010

Leitvers

Kein Geschöpf ist vor ihm (Gott) unsichtbar, sondern alles bloß und aufgedeckt vor den Augen dessen, mit dem wir es zu tun haben.
Hebräer 4,13

Schneeschmelze

Schneeschmelze

Diesen Winter haben wir sehr früh Schnee bekommen. Eine Woche lang hatte es jede Nacht geschneit. Am nächsten Morgen war ich dann öfters mies gelaunt, wenn es wieder ans Schneeräumen ging. Ich habe nichts gegen die weiße Pracht - im Gegenteil; durch sie wird die ganze Landschaft völlig verwandelt. Bei uns kommt noch dazu, dass dann die Müllberge an der Straße und die sonstigen Abfälle, die herumliegen, zugedeckt werden. Hier in Zentralasien haben wir keine Müllabfuhr, die mit Deutschland vergleichbar wäre. Immerhin konnten in den letzten Jahren ein paar Abfallbehälter und Container aufgestellt werden, doch trotzdem haben wir keine saubere Stadt. Die Winter sind sehr lange und meistens hält sich der Schnee über vier Monate. Aber wenn er geschmolzen ist, kommt aller Dreck und Müll wieder zum Vorschein.
So geht es mir auch manchmal in meinem Leben. Man denkt nicht mehr an die schmutzigen Stellen, die im Laufe der Jahre entstanden sind. Sie werden wie mit einer weißen Puderschicht überzogen, bis ein Ereignis diese dann wieder wegbläst. Dies kann durch einen Traum geschehen, der einen an die Vergangenheit erinnert, oder durch Nachrichten über Menschen, die man einmal kannte. Plötzlich ist das Alte wieder da. Alles Zudecken hilft nicht, weil das Gewissen sich nicht mehr so leicht einschläfern lässt. Wie gut habe ich es da doch, dass ich mit dem Verpatzten und Vermurksten meiner Vergangenheit einen Schuttabladeplatz habe bei meinem Gott. Er hat die Stelle mit seinem Kreuz markiert, damit ich sie nicht wieder vergesse, und reinigt mein Gewissen, wenn ich ihm alles sage, was einst war. Wie glücklich darf ich sein!

Rudolf Kühnlein
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welche »Altlasten« plagen Sie?
Tipp
Lassen Sie mal Ihren Müll von Gott entsorgen!
Bibellese
Psalm 51

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.