Freitag, 27. Juli 2007

Leitvers

Mit wem wollt ihr mich vergleichen, dem ich gleich wäre? Spricht der Heilige.
Jesaja 40,25

Der Baukasten-Gott

Der Baukasten-Gott

Ein Mensch kommt ins Geschäft: »Guten Tag, ich möchte mir gern einen Gott basteln. Haben Sie die entsprechenden Bauteile dazu? Er soll möglichst lieb sein und alles gut finden, was ich mache. Bei Dingen, die nicht so in Ordnung sind, soll er, wenn es geht, wegsehen oder ein Auge zudrücken. Er soll mich auf jeden Fall vor Leid und Krankheit bewahren. Am besten wäre es, wenn er immer zu Diensten stehen würde, wenn ich ihn brauche. Aber er darf keine Forderungen an mich stellen, da ich sowieso genug zu tun habe.« - »Ja, gut«, antwortet die Verkäuferin, »wir schauen, was sich machen lässt.«
Klar ist das eine alberne Geschichte. Doch verhalten wir Menschen uns oft genauso, wenn es um Religion oder eine Gottesvorstellung geht. Wir basteln uns unser eigenes Gottesbild. Wir sind es ja auch gewohnt, in anderen Lebensbereichen auszuwählen, was uns gefällt: Z.B. welche Kaffeesorte ich nehme, welches Auto ich fahre, welchen Partner ich heiraten will ...
Ohne dass es uns bewusst ist, übertragen wir dieses Denken auf unsere Vorstellungen von Gott und Glauben. Wir wählen aus verschiedenen Ideen und Vorstellung aus, wie unser Gott sein muss. Aber funktioniert das? Unser Bibelvers sagt, dass es nichts in unserem Erfahrungshorizont gibt, was wir mit Gott vergleichen könnten. Ein selbstgemachtes Gottesbild ist immer eine Illusion. Deshalb wenden sich manche Menschen von Gott ab, weil er nicht so »funktioniert«, wie sie es wünschen und erwarten. Sie sind enttäuscht von Religion und Glauben und merken nicht, dass ihre eigene Idee sie enttäuscht hat, nicht Gott. Um ein rechtes Gottesbild zu finden, haben wir es nötig, dass er sich uns vorstellt. Das tut er in der Bibel.

Manfred Herbst


Frage
Welche Vorstellung von Gott haben Sie?
Tipp
Gott ist anders als ich mir ihn ausdenke! Wir können ihn in der Bibel kennen lernen.
Bibellese
2. Mose 33,17-23; 34,1-10

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.