Freitag, 27. August 2004

Leitvers

Kein Versprechen des Herrn, eures Gottes,
blieb unerfüllt – alles ist eingetroffen.

Josua 23,14

Du hast es mir versprochen!

Du hast es mir versprochen!

Von seinem mühsam gesparten Geld hat der 8-Jährige sich ein Kanu gekauft. In den Osterferien soll die lang ersehnte Jungfernfahrt auf der Niers stattfinden. Zu dumm, dass mir ein wichtiger Termin dazwischen gekommen ist. Die Paddeltour muss verschoben werden. Der Kleine wird ganz still. Über seine Wangen laufen Tränen. Tiefe Enttäuschung spiegelt sich in seinem Gesicht. Plötzlich bricht es aus ihm heraus: »Papa, du hast es mir aber versprochen!« Seine Worte treffen mitten in mein Vaterherz. Soll der Junge sich nicht einmal mehr auf das Wort seines Vaters verlassen können? Wahrscheinlich wird er in seinem Leben noch viele leere Versprechungen hören. Wie soll er überhaupt noch jemandem vertrauen, wenn sein Vater ihn schon so tief enttäuscht? Also muss die Zusage eingehalten werden.
Die Israeliten hatten sich von Gott abgewandt. Ihr neuer Gott ist ein goldenes Kalb. Gott will das Volk in seinem Zorn vernichten. Da fleht Moses ihn an: »Gott, du hast aber versprochen, das Volk in das verheißene Land zu bringen.« Die dramatische Szene endet mit dem fast lapidaren Satz: »Da gereute den HERRN das Unheil, von dem er gesagt hatte, er werde es seinem Volk antun« (2. Mose 32,14).
An diesem Punkt scheint Gott ein besonders weiches Herz zu haben: Er wird nicht alle unsere Wünsche erfüllen. Aber zu seinen Versprechungen steht er. Die Versprechen Gottes in der Bibel nennen wir gewöhnlich Gottes Verheißungen. Und davon gibt es viele Tausende in seinem Wort. An sie können wir uns halten. Hier liegt der Schlüssel für Gebete, die Gott erhört. Wir ehren ihn, wenn wir ihm zutrauen, dass er seine Zusagen einhält.

Gerrit Alberts
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie ernst nehmen Sie, was Sie selbst versprochen haben?
Tipp
Gott kann man beim Wort nehmen!
Bibellese
Apostelgeschichte 16,6-40

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!