Montag, 27. November 2000

Leitvers

Alle eure Sorge werft auf ihn;
denn er (Gott) ist besorgt für euch.

1. Petrus 5,7

Arbeitslos - was nun?

Arbeitslos - was nun?

Arbeitslosigkeit - dieses Wort kannte ich bisher nur aus den Medien. 20 Jahre arbeite ich nun schon und war bisher keinen einzigen Tag arbeitslos. Genau das kann sich aber schon bald ändern. Die Reha-Klinik, in der ich arbeite, wird Ende des Jahres schließen. Die Gesundheitsreform macht’s möglich, dass ganz sicher geglaubte Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst plötzlich nicht mehr sicher sind. 150 Menschen steuern in die Arbeitslosigkeit - auch ich.
Viele meiner Kollegen beschäftigt diese düstere Aussicht natürlich sehr. Was macht ein 50-jähriger, der arbeitslos wird? Da ist es auch kein Trost, dass man das gleiche Schicksal teilt mit Millionen anderen in unserem Land. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, darauf zu reagieren. Manche sind einfach wütend, z.B. auf den Gesetzgeber. Andere versinken in Resignation und Depression.
Beide Gefühlsregungen haben mich auch schon beschlichen, ich kann
beides verstehen. Aber ich habe mich bewusst dafür entschieden, für diese Situation zu beten und sie dem Gott anzubefehlen, der versprochen hat, für mich zu sorgen. Das gibt mir eine große innere Ruhe und Gelassenheit im Blick auf die unsichere Zukunft. Hört sich das zu naiv an? Sollte sich der große Gott, der alles gemacht hat, wirklich um mich kümmern? Genau das glaube ich und ich habe zwei gute Gründe dafür. Zum einen habe ich noch nie erlebt, dass Gott sein Wort nicht hält. Bei ihm gilt: Versprochen ist versprochen. Zum anderen habe ich es schon ganz praktisch erfahren, dass Gott mich versorgt hat, wo ich mich um »seine Sachen« gekümmert habe. Und das macht mir Mut!

Wolfgang Seit


Frage
Wohin gehen Sie mit Ihren Zukunftängsten?
Tipp
Vertrauen Sie sich Gott an und erleben Sie dann, dass er sich wirklich um Sie kümmert!
Bibellese
Jesaja 56,1-8

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.