Montag, 28. Mai 2007

Leitvers

Geht hin und macht alle Nationen zu Jüngern!
Matthäus 28,19

Der große Auftrag

Der große Auftrag

Kaum hatten die Brüder den großen Herrn über Ägypten erkannt, und begriffen, welch ein großes Herz er für sie hatte, da erhielten sie auch schon einen Auftrag: Sie sollten eiligst nach Kanaan gehen und sagen: »Joseph lebt und kann uns alle vor der Hungersnot retten.« Erst wollte Vater Jakob die Geschichte nicht glauben. Als er aber die Wagen des Pharao sah, die Joseph ihm geschickt hatte, machte er sich unverzüglich auf den Weg.
So hat auch Jesus Christus allen, die seine Größe und Liebe erfahren haben, einen großen Auftrag gegeben. Sie sollen überall verkünden, dass er lebt und es selbst da Rettung gibt, wo alles verloren zu sein scheint.
Seit den Tagen der Apostel wird das Evangelium überall in der Welt verkündigt. Die Bibel ist das bei weitem am meisten übersetzte Buch, und Missionare und Evangelisten verkünden die Botschaft von Jesus Christus, dem »Retter der Welt« und dem »Erhalter des Lebens« und dem »Offenbarer der Geheimnisse (Gottes)«. Diese drei Bedeutungen hat auch der Name, den der Pharao dem Joseph gab, und die ganz genau auf den Sohn Gottes passen.
Wir sind nun an das Ende dieser Serie gelangt. Vielleicht haben manche Lust bekommen, noch andere Bilder aus dem Alten Testament in dieser Weise kennen zu lernen, dass sie uns die Lehren des Neuen Testaments aufschließen. Es gibt gute Bücher darüber, die in den Verlagen herausgebracht werden, aus denen auch dieser Kalender kommt.
Es wäre schön, wenn es vielen so ginge wie dem Schreiber des Psalms 119. In Vers 162 sagt er: »Ich freue mich über dein Wort, wie einer, der große Beute findet.«

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Sind Sie auch schon im Auftrag des Herrn unterwegs?
Tipp
Nicht jeder kann alles; aber jeder kann etwas tun.
Bibellese
1. Mose 45,16-28

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!