Donnerstag, 28. August 2014

Leitvers

Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.
Johannes 3,16

Dankbarkeit

Dankbarkeit

»Das ist für dich!«, sagte Tante Anna und wedelte verheißungsvoll mit dem Geschenk. »Komm, gib deiner Tante einen Kuss!« Ich war noch klein, aber schon damals fand ich es fürchterlich. Trotzdem habe ich mich überwunden und ihr einen »Kuss« gegeben. Doch ich fühlte mich reingelegt. Alles war OK, bis ... ich ins Päckchen sah. Lakritze! Salzig! Welches Kind mag schon salzige Lakritze? Ich wollte nur eines: Schnell weg! Genau in diesem Moment kam der Ruf meiner Mutter: »Komm zurück! WIE SAGT MAN?« So sagte ich brav: »Danke, Tante Anna!« Und – weg war ich! Ich hab wohl »Dankbarkeit« gelernt! Oder Heuchelei! Entscheiden Sie!
Heute weiß ich: Meine Mutter hatte gute Absichten. Dankbarkeit ist wichtig. Wichtig für Beziehungen. Sie lenkt den Blick weg von mir selbst. Ich kenne viele Menschen, denen es gut geht, dennoch sind sie nicht zufrieden. Andere dagegen scheinen vom Pech verfolgt zu sein, wenn es um Gesundheit, günstige Umstände und Wohlstand geht. Sie jedoch sind dankbar!
Was macht den Unterschied? Woher kommt diese positive Lebenshaltung und innere Einstellung von Dankbarkeit? Sie liegt in dem Erkennen: Alles, was ich habe, ist letzten Endes ein Geschenk! Talente, Fähigkeiten, Gesundheit, die Kraft zum Arbeiten, ja das Leben an sich!
Was bringt es, wenn man ständig unzufrieden ist und mit dem Leben hadert? Das Leben erscheint häufig ungerecht, und Gott wird an den Pranger gestellt. Dabei hat Gott uns das größte »Geschenk« gemacht, das überhaupt jemand geben kann: sich selbst! Gott schenkt uns die Chance, von der inneren Zerrissenheit heil zu werden. Er schenkt echtes Leben, das wert ist, so genannt zu werden!

Berndt Mokros


Frage
Für was können Sie Gott dankbar sein?
Tipp
Danken schützt vor Wanken!
Bibellese
Römer 8,31-39

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!