Freitag, 28. Oktober 2005

Leitvers

Alles hat er schön gemacht zu seiner Zeit,
auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt.

Prediger 3,11

Die Frage nach der Ewigkeit

Die Frage nach der Ewigkeit

Da stehen sie am Sarg eines Freundes, eines lieben Bekannten. Man hat seine Begabungen, seine Ideen und seine gereifte Persönlichkeit geschätzt. Unwillkürlich fragt man sich: Ist jetzt wirklich alles vorbei, oder gibt es ein Weiterleben nach dem Tode? Gerade war er noch unter uns. Sollte das jetzt alles endgültig im Nichts versunken sein? Unmöglich! Aber wo ist unser Freund jetzt? Was kommt nach diesem Leben?
Sonderbar! Diese Frage wird gerne verdrängt. Wir durchleben sehr intensiv unser Heute. Wollen es genießen, uns vergnügen und freuen. Dabei ist uns der Gedanke an das Lebensende und die darauf folgende Ewigkeit unpassend. Atheisten kommen uns zu Hilfe und entwickeln Weltanschauungen, die uns beruhigen wollen, indem sie sagen: »Nach dem Tode ist alles aus!« Andere verdrängen die Frage nach der Ewigkeit völlig. Sie sind bis ins hohe Alter sehr beschäftigt und füllen ihr Leben mit intensivem Sorgen und Bemühen um vergängliche Dinge aus. Große Energie wenden sie auf, um zu beweisen, dass die wahre Erfüllung nur in dem irdischen Leben zu finden ist. Nach dem Motto: »Heute leben wir. Morgen sind wir tot!«
Gott aber hat jedem Menschen das Wissen um die Ewigkeit ins Herz gelegt. In der Stille bricht diese Frage immer wieder durch: »Was kommt nach diesem Leben?« Wir wollen ehrlich sein und uns dieser Frage heute stellen. Denn es hängt unendlich viel von der richtigen Antwort ab. Unsere Lebenszeit ist Entscheidungszeit für die Ewigkeit. Gleichgültigkeit oder Ablehnung gegenüber Jesus Christus bringen unweigerlich das ewige Gericht. Aber Annahme und Hingabe an den Retter sichern uns die ewige Seligkeit bei Gott.

Siegfried Lambeck


Frage
Schon alles klar?
Tipp
Jedesmal, wenn wir Gottes Ruf ignorieren, werden wir schwerhöriger für seine Mahnungen, bis wir ganz taub sind.
Bibellese
Hesekiel 8,1-13

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!