Samstag, 28. Dezember 2013

Leitvers

Der Mensch sieht auf das Äußere; aber der HERR sieht das Herz an.
1. Samuel 16,7

Echt oder unecht?

Echt oder unecht?

Es war kurz nach Weihnachten, als eine Familie in der Nachbarschaft ihren Christbaum abschmückte. Weil er aber noch schön grün war und die Nadeln noch nicht abfielen, stellten sie ihn auf seinem Ständer in den Garten neben einen lebendigen Tannenbaum, der in ihrem Garten wuchs.
Bald darauf begann es zu schneien. Nun sahen beide Bäume gleich schön aus. Aber dann kam der Frühling, und der Schnee schmolz dahin. Der Unterschied wurde jetzt deutlich sichtbar. Der ausgediente Weihnachtsbaum war inzwischen kahl geworden, während die lebendige Tanne sogar neue, hellgrüne Triebe hervorbrachte und ein Stückchen größer wurde.
Als ich den Unterschied betrachtete, musste ich an unseren Tagesvers denken. Eine Zeitlang können wir Menschen es verbergen, dass gar kein wahres Christenleben in uns steckt; aber über kurz oder lang kommt es heraus. Gott führt uns in Situationen, in denen es ganz deutlich wird, ob wir mit der Kraftquelle des Lebens, Jesus Christus, verbunden sind, oder ob wir nur das leisten können, was in unserer Natur, in unseren Kräften und in unserer Klugheit steckt.
Aber die Sache kommt noch schlimmer. So, wie der abgewrackte Weihnachtsbaum höchstens noch fürs Osterfeuer taugt, wird es am Ende unseres Erdenlebens für alle, die nicht an Jesus Christus als dem einzigen Weg zu Gott geglaubt haben, ein Gericht geben. Und dann wird sich kein Fürsprecher für sie einsetzen.
Vielleicht lesen Sie gerade deshalb heute dieses Kalenderblatt, um sich noch einmal zu fragen, ob Sie schon eine lebendige Beziehung zu Jesus Christus haben oder ob es nur äußerer Schein ist. Gott lädt Sie zu einer wirklichen Lebensgemeinschaft mit ihm selber ein.

Robert Rusitschka
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Auf wen oder was setzen Sie Ihre Hoffnung?
Tipp
Uns kann nur einer helfen, der über den Tod hinaus etwas zu sagen hat.
Bibellese
Matthäus 7,16-20

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!