Samstag, 30. September 2017

Leitvers

Ich bin dazu geboren und dazu in die Welt gekommen, dass ich für die Wahrheit Zeugnis gebe. Jeder, der aus der Wahrheit ist, hört meine Stimme!
Johannes 18,37

»Was ist Wahrheit?«

»Was ist Wahrheit?«

Nach dem ersten Semester ruft mich der Professor für Grafik in sein Büro. »Platte«, sagt er, »ich habe von Ihren Kommilitonen gehört, dass Sie Christ seien. Stimmt das?« – »Ja«, antworte ich ihm. »Dann«, so fährt er fort, »werden Sie sich entscheiden müssen. Entweder Sie werfen Ihren Glauben über Bord oder den Weg in die Werbung. Beides miteinander wird nicht gehen!« – »Und warum nicht?«, will ich wissen. – »In der Werbung werden Sie lügen müssen, wenn Sie Karriere machen wollen. Ich habe meinen katholischen Glauben an den Nagel gehängt.« – »Ich denke«, widerspreche ich, »dass man auch ehrliche Werbung machen kann ...« – Spöttisch lacht er: »Ich gebe Ihnen eine Pflichtlektüre mit. In der nächsten Woche sprechen wir uns wieder!«
Ich vertiefe mich in das Buch, das er mir gegeben hat. Es enthält einen heftigen Disput zwischen einem Priester und einem Atheisten, bei dem der Atheist die überzeugenderen Argumente hat.
Eine Woche später stehe ich erneut vor meinem Professor. »Nun?«, will er wissen, »Was sagen sie zu dem Buch?« – »Mit Verlaub, Herr Professor«, antworte ich ihm, »ich hätte andere Argumente vorgebracht als der Priester. Für mich ist die Bibel das Wort Gottes und damit die absolute Wahrheit!« – »Pah! Was ist Wahrheit?« – »Herr Professor, diese Frage hat schon ein anderer gestellt.« – »Ja, Nietzsche.« – »Entschuldigung, aber Nietzsche hat sie einem anderen nur nachgesprochen.« – »Wem?« Der Professor schaut mich verdutzt an. – »Diese Frage stellte der römische Statthalter Pilatus an Jesus Christus, als er diesen verhörte. Aber leider hat er die Antwort Jesu nicht abgewartet.« – »Ich gebe mich geschlagen. Studieren Sie weiter. Wir bleiben im Gespräch.«

Eberhard Platte
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was ist der Glaube für Sie? Könnten Sie ihn bekennen und verteidigen?
Tipp
Vertrauen Sie dem Gebet Jesu: »Heilige sie durch die Wahrheit! Dein Wort ist Wahrheit« (Johannes 17,7).
Bibellese
Johannes 18, 28-40

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!