Montag, 31. Mai 2010

Leitvers

Ich weiß: Mein Erlöser lebt!
Hiob 19,25

Auf in den Himmel!

Auf in den Himmel!

Schon seit einiger Zeit hatten sich Herz- und Atembeschwerden bemerkbar gemacht. Deshalb hatte der Arzt auch bereits vor Monaten eine Herzkatheder-Untersuchung dringend empfohlen. Jetzt ist ein noch längeres Hinausschieben nicht mehr möglich. Zwar scheint unseren Vater hin und wieder bei dem Gedanken an den Eingriff ein etwas mulmiges Gefühl zu beschleichen, aber Angst hat er keine, obwohl er für sich mit allem rechnet. In den meisten Fällen ist eine solche Untersuchung unproblematisch. Von seinen Freunden verabschiedet er sich jedoch »wie für immer«. Auf dem Weg zum Krankenhaus erzählt er, dass sich in der Nacht ein tiefer, innerer Friede auf ihn gelegt habe. Eine Liedzeile gehe ihm ständig durch den Kopf: »Der Heiland sorgt für mich.« Daran klammere er sich in kindlichem Vertrauen. Früher war er schon mal aus der Ruhe zu bringen, doch ausgerechnet jetzt bleibt er erstaunlich entspannt. Er muss eine Vorahnung gehabt haben: Bei dem Eingriff löst sich ein Gerinnsel, im bereitstehenden Helikopter kommt es zum Herzinfarkt. Unterwegs Reanimation. Dann Herzspezialklinik Bad Oeynhausen. Als er nach wenigen Tagen auf der Intensivstation spürt, dass die Kraft zu Ende geht, gibt er sich mitten in die Stille hinein mit deutlicher Stimme den Marschbefehl: »Auf in den Himmel!« Bald darauf ist er da.
Abgedreht oder abgeklärt? Nein. Aber sicher! Absolut sicher und zuversichtlich. Er hatte die Gewissheit, dass der Glaube an Jesus Christus Sünder vor der Hölle rettet und eine göttlich verbriefte Zukunft im Himmel verheißt. Durch dieses Wissen kann man selbst im Hinblick auf das Ende schon fast beneidenswert gelassen sein.

Markus Ditthardt
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie gelassen können Sie im Hinblick auf das Unausweichliche, den Tod, sein?
Tipp
Stellen Sie Ihr Leben heute noch unter Gottes Herrschaft.
Bibellese
Hiob 19,25-29

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.