Samstag, 31. Oktober 2009

Leitvers

... dass sie Gott suchen, ob sie ihn vielleicht tastend fühlen und finden möchten, obwohl er ja nicht fern ist von jedem von uns.
Apostelgeschichte 17,27

Post für Gott

Post für Gott

Wie bringe ich die Post mal so richtig in Verlegenheit, scheint mancher zu denken. Kürzlich konnte man erfahren, dass die Postämter immer wieder mit Briefen zu tun haben, die - man höre und staune - an Gott adressiert sind! In der Regel geht solches an den Absender zurück, mit dem Vermerk »Empfänger unbekannt«; anonyme Sendungen werden »postwendend entsorgt«.
Menschen schreiben an Gott! Warum wohl? Vielleicht aus purer Verzweiflung. Weil der Weltschmerz nach der Seele greift und das Grauen und die Sinnlosigkeit. Viele fühlen sich auch betrogen, weil moderne Götter und Heilsbringer nicht halten, was sie versprechen. Und Gott? Gibt es ihn denn? Und wenn ja - lässt er sich finden? Beten müsste man können; aber das hat man weitgehend verlernt. So macht man es eben schriftlich und überlässt den Rest der Post. - Wie auch immer ...
»Empfänger unbekannt« - Gott ist ein Unbekannter, er ist uns fremd wie schon zur Zeit des Apostels Paulus. - Als der auf einer Missionsreise nach Athen kam, fielen ihm die zahlreichen Götterstatuen und Altäre auf. Da war im von Götzendienst und Philosophie geprägten griechischen Denken kein Platz für den Schöpfer aller Dinge. Einer der Altäre war »dem unbekannten Gott« gewidmet. Daran knüpfte der Apostel bei seiner Verteidigungsrede vor den Intellektuellen an und stellte ihnen Wesen, Werk und Willen des wahren Gottes vor Augen.
Dieser Gott lässt sich finden - auch heute, von jedem, der ihn aufrichtig sucht. Die einzige Bedingung: Man muss Jesus Christus, seinen Sohn, persönlich als Retter und Mittler annehmen. Dann ist die Verbindung hergestellt (ganz ohne Porto und Gebühren).

Johann Fay


Frage
Was haben Sie schon unternommen, um mit Gott Kontakt aufzunehmen?
Tipp
Er kennt Sie schon lange und wartet darauf!
Bibellese
Apostelgeschichte 17,22-31

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.