Montag, 17. Juni 2019

Leitvers
Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir! Habe keine Angst, denn ich bin dein Gott!

Jesaja 41,10

Gottes Angebot

Gottes Angebot

Martin erzählte uns, dass er in eine Lebenskrise geraten war. Sein Zustand hatte sich immer weiter verschlimmert. Alles erschien irgendwie ausweglos. Trotzdem hatte er sich weiterhin mit der Bibel beschäftigt und in seiner fortlaufenden Bibellese die Kapitel 41 bis 45 im Buch Jesaja studiert. Hierbei war ihm aufgefallen, dass in dem Text sechsmal die Aussage »Fürchte dich nicht!« vorkommt. War das »Zufall«, oder wollte Gott diesem verzweifelten jungen Mann etwas durch sein Wort sagen?
Wer von uns kennt das nicht? Sorgen, Probleme, scheinbar unlösbare Schwierigkeiten bis hin zur völligen Verzweiflung. Unser Lebensweg ist nicht nur auf Rosen gebettet. Wem sage ich das? In all dieser Not und in all dieser Verlassenheit macht uns Gott ein Angebot: »Fürchte dich nicht!« Es kostet vielleicht Überwindung, sich auf dieses Angebot einzulassen. Es bleiben vielleicht Zweifel: Kann Gott überhaupt helfen? Es bedeutet aber auch, Vertrauen in einen Gott zu setzen, der es gut mit uns meint. So jedenfalls stellt er sich uns in der Bibel vor: »Denn ich kenne ja die Gedanken, die ich über euch denke, spricht der HERR, Gedanken des Friedens und nicht zum Unheil, um euch Zukunft und Hoffnung zu gewähren« (Jeremia 29,11).
Der junge Mann berichtete weiter. Er hatte sich und seine Probleme im Gebet vor Gott gebracht. Er hatte sich völlig auf Gott und sein Angebot eingelassen. Gott hatte zwar die Probleme nicht einfach weggenommen. Aber er hatte dem jungen Mann Zuversicht gegeben und die Gewissheit, dass ein liebender Gott da war und ihn hielt. Das brachte den jungen Mann aus dieser Lebenskrise. Die Furcht war besiegt, die Angst genommen und die Gewissheit da, dass er mit seinem Gott Hindernisse überwinden kann.

Axel Schneider

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie gehen Sie mit Lebenskrisen um?
Tipp
Versuchen Sie es doch auch mal mit Gott!
Bibellese
Jesaja 43,1-12

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.