Samstag, 01. Juni 2019

Leitvers

Seht doch, wie groß die Liebe ist, die uns der Vater erwiesen hat: Kinder Gottes dürfen wir uns nennen, und wir sind es tatsächlich! Doch davon weiß die Welt nichts; sie kennt uns nicht, weil sie ihn nicht erkannt hat.
1. Johannes 3,1

Der neue Vater

Der neue Vater

»Vater werden ist nicht schwer, / Vater sein dagegen sehr.« Dieser Spruch ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet und enthält sehr viel Wahres. Die Vaterschaft kann sich auf drei Bereiche beziehen: der biologische Vater (Erzeuger), der rechtliche Vater (Elternrecht) und der soziale Vater (übernimmt persönliche umsorgende Verantwortung). Leider hat unsere Gesellschaft den Drang dazu, auf den eigenen Spaß mehr Wert zu legen, als der Verantwortung des »wahren Vaters« nachzukommen. Selbstverwirklichung, die Karriere oder Trägheit sind es, die viele Väter davon abhalten, Pflichten zu übernehmen. Deshalb kennen viele Kinder ihren Vater nur als ihren Erzeuger oder als den, der das Erziehungsrecht besitzt. Ich persönlich hatte einen sehr guten Vater, der seine Verantwortung wahrgenommen hat und sein Bestes tat, mich gut zu prägen. Meine Frau hingegen hatte im Prinzip nur einen biologischen Vater, der die Beziehung zu ihr weder pflegte noch suchte, seine Verantwortung leugnete und die Familie im Stich ließ.
Egal, welchen Vater man hat oder wie sehr er sich bemüht, alle machen große oder kleine, viele oder wenige Fehler. Manche Enttäuschungen und Verletzungen, die der eigene Vater einem zufügte, sitzen tief. Den Tagesvers kann meine Frau noch stärker unterstreichen als ich, weil sie durch Gott das erste Mal erfahren durfte, was wirkliche Vaterliebe ist, unabhängig davon, wie sehr ihr Vater sie enttäuscht hat, Gott will eine väterliche Beziehung zu ihr, weil er meine Frau wie auch jedes seiner Kinder über alles liebt. Er hört ihr zu, er spricht zu ihr und will nur das Beste für sie.
Gott will auch eine Beziehung zu Ihnen. Wollen Sie erfahren, wie es ist, einen wahren Vater zu haben?

Gabriel Herbert
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welche Erwartung kann Ihr Vater nicht erfüllen, die aber Gott erfüllen kann?
Tipp
Gott ist ein wunderbarer Vater. Entdecken Sie ihn!
Bibellese
Psalm 103

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!