Montag, 02. Februar 2009

Leitvers

Da bildete Gott, der HERR, den Menschen aus Staub vom Erdboden und hauchte in seine Nase Atem des Lebens; so wurde der Mensch eine lebende Seele.
1. Mose 2,7

Geschaffen: Körper und Geist

Geschaffen: Körper und Geist

Sie und ich, wir sind wunderbar erschaffene Menschen. Unser Herz schlägt je nach Belastung zwischen 70 und 200 mal in der Minute. Es arbeitet wie eine Pumpe. Dabei lässt es das Blut und mit ihm alle für die Versorgung der Körperzellen nötigen Stoffe zirkulieren. Jedes Teil von uns ist ein Wunder: die Haut, das Skelett, die Lunge ... Das hat Gott gemacht. Doch damit nicht genug. Der Körper Adams ist vom Erdboden genommen. Den Atem aber, das heißt seinen Geist, bekam er von Gott. Körperlich, also biologisch, ähneln wir mehr dem Tier als Gott. Ein Säugetier funktioniert ähnlich wie wir.
Und geistlich? Gott hat keinen Körper. Gott ist Geist. Geistlich ähnelt der Mensch nicht dem Tier, sondern Gott. Damit ist der Mensch nicht nur ein Lebewesen wie viele andere, nicht nur Materie. So wunderbar die irdische Schöpfung auch ist, der Mensch ist mehr. Oft sagen wir: »Hauptsache gesund«. Gut, wer einmal ernsthaft krank war, weiß, welchen Wert Gesundheit hat. Trotzdem dürfen wir nicht einfach einen Teil herausschneiden und zum Ganzen erklären - als ob der Mensch nur ein Stück Biologie wäre.
Wenn Sie bedenken, dass Gott sich wie ein Töpfer daran machte, um den Menschen Gestalt zu geben, und dass er ihm schließlich seinen Geist eingab, um mit ihm Kontakt aufnehmen zu können, dann wird klar, dass Sie Erdenmensch und Gottesmensch sind. Darum ist der Mensch auch auf der Suche. Er sieht nach oben, schaut sich die Sterne an und sagt: »Wow!« Andere Lebewesen können das nicht. Sorgen wir als Erdenmenschen ruhig für unsere Gesundheit. Doch als Gottesmenschen lassen Sie uns nach Gott fragen!

Markus Wäsch


Frage
Was sagt ihnen der Titel dieses Buches »Leben ist mehr« hinsichtlich der heutigen Andacht?
Tipp
Pflegen Sie auch den nicht-materiellen Teil Ihres Menschseins!
Bibellese
1. Mose 2,4-8

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.