Freitag, 02. April 2010

Leitvers
Und sie kreuzigten ihn.

Lukas 23,33

Ohne Nägel am Kreuz

Ohne Nägel am Kreuz

1951 schuf Salvador Dali ein über zwei Meter hohes Gemälde, das Jesus am Kreuz hängend zeigt. Auf dem Bild sind das Kreuz und der leidende Christus in einem eher ungewöhnlichen Blickwinkel dargestellt. Der Betrachter nimmt eine Perspektive oberhalb des Kreuzes ein, von der aus er nach unten auf den hängenden Kopf Jesu und seine weit ausgebreiteten Arme blickt. Schon nach nur wenigen Augenblicken fällt auf, dass in die Hände und Füße keine Nägel gemalt sind. Man hat das Gefühl, Christus wird von unsichtbarer Hand am Kreuz gehalten. Ob bewusst oder unbewusst, das Bild vermittelt durch die fehlenden Nägel eine gewaltige Botschaft. Es waren nicht die Nägel, die Jesus am Kreuz hielten. Der Aufforderung seiner Spötter, vom Kreuz herabzusteigen, hätte er leicht folgen können. Aber Jesus wusste, dass in dem Augenblick, wo er dem Tod am Kreuz entfliehen würde, die Menschheit mit ihrer Sündenlast allein bleiben würde. Der Einsatz seines Lebens, das stellvertretende Tragen des Gerichtes Gottes für die Sünden aller Menschen am Kreuz, waren ein Muss, sollte der Mensch je Vergebung und Erlösung finden. Jederzeit hätte Jesus seine göttliche Macht nutzen und vom Kreuze herabsteigen können. Nein, die Nägel hielten ihn wahrlich nicht. Es war die Liebe zu den ohne seinen Opfertod auf ewig verlorenen Menschen; die Liebe zu Ihnen und zu mir. »Größere Liebe«, so sagte Jesus einmal zu seinen Jüngern im Schatten des sich abzeichnenden Kreuzes, »hat niemand als die, dass er sein Leben hingibt für seine Freunde« (Johannes 15,13). Er blieb hängen, freiwillig leidend und grenzenlos liebend, bis er am Ende laut ausrufen konnte: »Es ist vollbracht!«

Martin von der Mühlen

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie wollen Sie auf Jesu Liebe reagieren?
Tipp
Sehen Sie auf Jesus, den Gekreuzigten!
Bibellese
Hebräer 9,11-17

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.