Montag, 02. April 2018

Leitvers

Jesus spricht zu ihr (Maria): Frau, was weinst du? Wen suchst du?
Johannes 20,15

Nacharbeit

Nacharbeit

Nachdem ich mein zweites Staatsexamen in der Tasche hatte, habe ich gefeiert. Ich hatte doch allen Grund dazu. Zunächst musste ich Jahre des Studiums hinter mich bringen. Dann kam das erste Staatsexamen, dann das Referendariat: Wieder Jahre des Lernens, wieder eine lebensentscheidende Prüfung. Doch nun hatte ich es geschafft. Alle Anstrengungen lagen hinter mir. Jetzt ließ ich es mir erst einmal so richtig gut gehen, denn das hatte ich mir doch verdient!
Nachdem Jesus Christus am Kreuz vor den Mauern Jerusalems die größte Wende in der Menschheitsgeschichte herbeigeführt hatte, indem er »auf einen Streich« die Sünden der ganzen Welt sühnte, erstand er am dritten Tag von den Toten auf. Das größte denkbare Werk war getan. Alle Schuld der Welt hatte auf seinen Schultern gelegen. Er hatte sein Leben buchstäblich ausgeschüttet.
Nun lag all das hinter ihm. Seine Mission war erfüllt. Es hätte doch nichts näher gelegen, als dass Jesus Christus sich erst einmal ein wenig Zeit für sich genommen hätte. Ein Triumphzug im Himmel wäre angemessen gewesen. Doch was berichtet die Bibel von der Zeit unmittelbar nach Jesu Auferstehung? Es gab noch einige Nacharbeit: Wir finden ihn auf der Suche nach den Menschen, die sich nach seiner Hinrichtung am Kreuz verunsichert und traurig zerstreut hatten. Er begegnet einer Maria, die sein Grab suchte. Er geht zweien seiner Jünger nach, die weggingen, um Abstand zu gewinnen. Und er sucht Petrus, der mit ihm in den Tod gehen wollte – und ihn dann feige verraten hatte. Er sucht die Menschen, die ihr Vertrauen auf ihn gesetzt hatten. Er lässt sie nicht alleine, sondern gibt ihnen neuen Mut, eine neue Lebenskraft. Dafür nimmt er sich alle Zeit, die nötig war.

Markus Majonica
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was ist Ihnen wichtiger - feiern oder für andere da sein?
Tipp
Es gibt so viele in dieser Welt, die gar keinen Grund zum Feiern haben.
Bibellese
Hebräer 7,24-28

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!