Samstag, 02. Mai 2020

Leitvers

Denn dieser ist größerer Herrlichkeit für würdig erachtet worden als Mose ...
Hebräer 3,3

Ein würdiger Meister

Ein würdiger Meister

»Ein würdiger Meister« - so urteilte Fußballexperte Günter Netzer vor ein paar Jahren über den damals neuen Fußballmeister in der Bundesliga. Gemeint war, dass eine Mannschaft nicht durch Zufälle oder glückliche Umstände Erster der Abschlusstabelle geworden war, sondern dies mit Würde erreicht hat, z. B. durch viele Siege, wenige Gegentore, mitreißenden Fußball usw.
Szenenwechel: In der Bibelstunde unserer Gemeinde lasen wir vor einiger Zeit das Markusevangelium durch. Beim ersten Kapitel hatten wir uns auch über »Würde« Gedanken gemacht. Denn da sagt Johannes der Täufer: »Es kommt nach mir, der stärker ist als ich, dessen ich nicht würdig bin, ihm gebückt den Riemen seiner Sandalen zu lösen.« Da sagt also jemand, dass er unwürdig ist, selbst diese Sklavenarbeit an Jesus auszuüben. Dabei sagt Jesus später von Johannes dem Täufer, er sei der Größte von allen, die bis zu seiner Zeit jemals auf Erden gelebt hatten.
Wenn der aber selbst sagt, er sei nicht würdig genug, für Jesus Christus den geringsten Sklavendienst zu tun, dann muss Johannes entweder an hochgradig krankhafter Selbst-Geringschätzung gelitten haben, oder aber dieser Jesus Christus ist das, was er immer wieder von sich selbst sagte: der aus dem Himmel gekommene Sohn Gottes, des Höchsten. Und das hat er während seines gesamten Erdenlebens immer wieder unter Beweis gestellt. Er öffnete Blinden die Augen, heilte Gelähmte, trieb bei übel geplagten Menschen böse Geister aus, weckte Tote auf und führte bei allem ein so vollkommenes Leben, dass er sagen durfte, keiner könne ihm auch nur eine Sünde nachsagen.
Tatsächlich: Er ist aller denkbaren Würde wert!

Martin Reitz
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wen kennen Sie, den Sie seines Amtes für würdig halten?
Tipp
Würde hängt nicht von der Höhe einer Position ab, sondern davon, wie man diese ausfüllt.
Bibellese
2. Könige 2,1-14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.