Sonntag, 02. Mai 2021 (Weltlachtag)

Leitvers

Sarah sprach: »Gott hat mir ein Lachen bereitet: Wer es hören wird, der wird mir zulachen!«
1. Mose 21,6

Lebensstil

Es darf gelacht werden!

Christen wird oft nachgesagt, sie seien Spielverderber und Spaßbremsen; das Christentum sei eine ernste Sache. In der Tat war Lachen in der alten Kirche verpönt. Man war überzeugt, ungezügeltes Lachen weise auf fehlende Gottesfurcht hin, Häme und Gelächter seien das Gegenteil von Glaube und Bekenntnis. Nicht umsonst spricht man auch heute noch vom Heidenspaß, wenn eine Sache besonders lustig ist.
Doch wir sollten unterscheiden zwischen der negativen ironisch-spöttischen und der positiven Art zu lachen (vgl. Psalm 126,2). Man kann eine Person sehr verletzen, wenn man sich über sie lustig macht. Auslachen und Lästereien sind sehr unchristlich. Und natürlich gibt es auch die religiösen Eiferer und Fanatiker, die besonders in Glaubensdingen wenig Humor an den Tag legen, da sie sich selbst viel zu ernst nehmen und die eigene Frömmigkeit in engherziger Disziplin leben.
Doch unser Schöpfer, der meiner Meinung nach selbst Humor haben muss angesichts mancher kurioser, lustiger Geschöpfe, die er schuf, hat uns die Fähigkeit des Lachens geschenkt wie auch jene, zu singen und zu musizieren. Ein von Freude motiviertes Lachen und Luftsprünge sind angebracht, wenn eine verirrte Seele zu Gott findet, Jubelrufe und ein fröhliches Gesicht ehren Gott, wenn einem bewusst wird, welch große Gnade es ist, gerettet zu sein. Lachen steckt an, fördert also Gemeinschaft und Herzlichkeit, festigt Freundschaften und hilft, über so manche Unzulänglichkeiten der anderen hinwegzusehen. Jesus selbst verheißt den Glaubenden, die auch in traurigen Zeiten fest zu ihm halten, im Himmel dauerhafte Freude: »Glücklich zu preisen seid ihr, die ihr jetzt weint; denn ihr werdet lachen« (Lukas 6,21).

Daniela Bernhard
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Können Sie mitlachen und sich mitfreuen, wenn einem ihrer Mitmenschen Gutes widerfährt?
Tipp
Ein Sprichwort heißt: »Wer zuletzt lacht, lacht am besten!« Das gilt gerade für Christen!
Bibellese
Lukas 15,1-10

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.