Donnerstag, 02. Juli 2015

Leitvers

Denn auch der Sohn des Menschen ist nicht gekommen, um bedient zu werden, sondern um zu dienen und sein Leben zu geben als Lösegeld für viele.
Markus 10,45

Dienen

Dienen

Wer kennt sie nicht, die englischen Butler, die – immer seriös und perfekt gekleidet – ihren Herrn jeden Wunsch von den Augen ablesen und sie scheinbar hingebungsvoll bedienen. Im holländischen Zeist gibt es eine Butlerakademie. Die Ausbildung dauert 8 Wochen und kostet 12 500 Euro. Es gibt kein freies Wochenende, dagegen sind Ausdauer, Ehrgeiz und Disziplin gefragt. Bis aufs Kleinste ist alles vorgegeben und wird durchexerziert. Wie lange darf ich den Deckel vom Teller hochheben, nach wie viel Sekunden muss ich den Teller abräumen? Nach erfolgreichem Abschluss ist man ein perfekter Diener, kann sich seine Familie aussuchen und mit einem Jahresgehalt von minimal 50 000 Euro rechnen.
Als Jesus hier auf der Erde war, war er der perfekte Diener. Er war völlig diszipliniert, ständig bereit, immer unterwegs, man könnte sagen, 24 Stunden am Tag unter voller Konzentration im Einsatz. Der Herr der Herrlichkeit hatte den Himmel verlassen und wir hätten allen Grund gehabt, ihm zu dienen. Aber wir Menschen konnten und wollten es nicht. Doch Jesus wollte unserer Diener sein. Die Evangelien sind voll vom Dienst Jesu. Sein Dienen passte immer ganz genau und war ausnahmslos selbstlos. Der Charakter Jesu war von seiner inneren Einstellung zum Dienen geprägt. Lesen Sie einmal die Evangelien mit dieser »Brille«. Jesus hat uns damit ein Zeichen gesetzt. Er möchte, dass auch wir Diener sein sollen. Das kann zu Hause, bei Freunden und Bekannten, am Arbeitsplatz oder in der Gemeinde sein.
Und wer das nicht glaubt, den laden wir ein, sich in seiner Schule des Dienens einschreiben zu lassen. Es macht riesige Freude, dem großen Meister immer ähnlicher zu werden.

Axel Schneider
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Fällt es Ihnen leicht, anderen zu helfen?
Tipp
Lassen Sie sich auf Jesus, den perfekten Diener, ein.
Bibellese
Johannes 13,1-16

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!