Freitag, 03. Juli 2015

Leitvers

Und die Welt mit ihren Begierden wird verschwinden. Doch wer tut, was Gott will, bleibt und lebt in Ewigkeit.
1. Johannes 2,17

Erfolgsrezept

Erfolgsrezept

Ich arbeite gern im Vertrieb. Einen Kunden für mein Produkt zu gewinnen und mit ihm eine langfristige Geschäftsbeziehung aufzubauen, macht meinen Job interessant. Natürlich profitiere ich persönlich auch von erfolgreichen Vertragsabschlüssen. Bei solchen Verhandlungen, gerade wenn es um ein hohes Umsatzvolumen geht, kommt es immer wieder zu der Frage meines Gegenübers: »Können Sie mit Ihrem Service und Ihrem Produkt meine Anforderungen ganz sicher erfüllen?« Dann beginnt in einem Verkäufer die Überlegung: Wenn ich jetzt überzeugend »Ja« sage, habe ich die Unterschrift sicher! Wenn ich aber Zweifel daran äußere, dass wir das leisten können, mache ich mir eventuell das ganze Geschäft kaputt. Nicht selten entscheiden sich Verkäufer für eine Lüge, um den Vertrag erst einmal abzuschließen. Was folgt, sind Reklamationen, Ärger mit dem Kunden und oft eine schnelle Kündigung. Eine langfristige, profitable Partnerschaft ist so nicht zu erreichen, weil es an Verbindlichkeit und Vertrauen fehlt.
Manchmal denke ich, dass viele Menschen mit Gott ein ähnlich unlauteres »Geschäft« abzuschließen versuchen. Doch den kann man nicht hinters Licht führen. Man betrügt sich nur selbst dabei. Wer z. B. äußerlich einen christlichen »Rahmen« aufbauen will, das »Bild« nach eigenem Gutdünken gestaltet, wird am Ende der Betrogene sein, weil Gott sich darauf niemals einlässt. Wenn wir aber ehrlich vor Gott unser Unvermögen bekennen, ist er in seiner Menschenliebe gern bereit, sich auf einen so wackligen »Kunden« einzulassen. Denn ihm stehen alle Hilfsmittel zu Gebote, um aus jedem – und sei er noch so schwach – ein Werkzeug seines Friedens zu machen, das er am Ende in seinen Himmel holt.

Thomas Bühne


Frage
Bis wohin reichen Ihre Gedanken bezüglich der Zukunft?
Tipp
Bereiten Sie sich auf die Ewigkeit richtig vor. Sie ist länger als Sie denken!
Bibellese
1. Mose 32

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.