Sonntag, 02. September 2018

Leitvers
Denn er ist für alle gestorben ...

2. Korinther 5,15

Einer für alle!

Einer für alle!

Am 2. September 2016 stand Vinny Forte, ein Student der Ohio State University, plötzlich im Mittelpunkt des gut gefüllten Hörsaals. Der Dozent hatte einen Ball aus zusammengeknülltem Papier auf die Empore des Hörsaales geworfen und versprochen, dass allen Studenten im ersten Test die volle Punktzahl angerechnet wird, wenn es einer schaffen würde, den Papierball von seinem Platz aus direkt in den Papierkorb neben der Tafel zu versenken. Vinny fasste Mut und nahm die Herausforderung an. Die Spannung stieg, als er aufstand und zum Wurf ansetzte – und traf! Jubel brauste auf, und der Dozent hielt tatsächlich Wort: Alle Studenten bekamen im ersten Test die volle Punktzahl. Um von dem Wurf zu profitieren, hatten die Studenten den Test natürlich mitschreiben müssen.
Der Herr Jesus Christus hat für Sie und mich erreicht, dass wir »die volle Punktzahl« bekommen, was in diesem Fall das ewige Leben im Himmel bedeutet. Was musste er dafür tun? Gott hat festgelegt, dass durch seinen Sohn Schuld stellvertretend bezahlt werden kann und dadurch alle Menschen freigekauft werden können. Die gerechte Bezahlung für unsere Schuld bei Gott ist der Tod. So ist Jesus stellvertretend für uns Menschen gestorben, damit wir leben können. Doch so wie die Studenten im Beispiel oben den Test nicht automatisch bestanden, sondern sich dazu anmelden und mitschreiben mussten, so hängt auch für uns »die volle Punktzahl« von der Entscheidung ab, die Rettungstat von Jesus durch Schuldbekenntnis und Glauben anzunehmen.
Wer die Größe und Wirkung des stellvertretenden Todes von Jesus Christus für sich begriffen hat, der wird von großer Freude überwältigt und ist fortan von dem Wunsch beseelt, diesen Retter zu ehren.

Timo Fischer


Frage
Wann wollen Sie von Gottes Angebot Gebrauch machen?
Tipp
Er ist für alle gestorben, damit die, die leben, nicht mehr sich selbst leben, sondern dem, der für sie gestorben und auferweckt worden ist. (2. Korinther 5,15)
Bibellese
Offenbarung 5,1-10

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.