Samstag, 03. März 2012

Leitvers

Daher vermag er diejenigen auch völlig zu erretten, die durch ihn Gott nahen, indem er allezeit lebt, um sich für sie zu verwenden.
Hebräer 7,25

Christus betet auch jetzt für alle seine Leute

Christus betet auch jetzt für alle seine Leute

Gott, der Vater, hat nur einen, an dem er wirklich Freude hat, und das ist sein Sohn, Jesus Christus, der mit dem Vater und dem Heiligen Geist von Ewigkeit zu Ewigkeit regiert. Und er freut sich auch über alle, die zu seinem Sohn gehören, die »in ihm sind«, wie die Bibel sich ausdrückt. Darum lesen wir dort die dringende Mahnung, »in Christus« zu bleiben, so wie eine Rebe im Weinstock bleiben muss, wenn sie zu irgendetwas nützlich sein soll.
Und so mahnt er die Menschen auch bis zum heutigen Tag, zu seinem Sohn zu kommen, damit sie auch zu denen gehören, an denen Gott Wohlgefallen haben kann, obwohl er so völlig anders ist als wir, ganz heilig, rein und wahrhaftig.
Das hört sich für autonom denkende Menschen hart und unerbittlich und ausschließlich an; aber es kommt nicht darauf an, was wir kleinen Geschöpfe meinen, sondern darauf, was Gott von dieser Welt und ihren Menschen hält.
Wir Christen sind in dieser Welt vielerlei Versuchungen und Gefahren ausgesetzt. Darum ist es gut, in unserem Tagesvers zu lesen, dass es einen gibt, der alle erretten kann, die durch ihn zu Gott kommen, indem er ständig für sie betet. Und das ist Christus, der Sohn Gottes. Weil er sich für die Gläubigen einsetzt, wird der Vater sie bewahren, und wo sie sich verirrt haben, wird er sie wieder zurückbringen und ihnen neu die Vergebung zusprechen, die sie schon empfangen haben.
Unter dem Schutz dieses Gebetes können wir es wagen, mutig unseren Weg zu gehen. Wenn Gott nämlich für uns ist, hat kein Feind eine Chance, uns aus Gottes Gunst zu reißen. Das ist unsere große Hoffnung hier auf Erden.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was würde wohl aus uns, wenn es diesen himmlischen Schutz nicht gäbe?
Tipp
Täglich viel Umgang mit unserem himmlischen Herrn pflegen!
Bibellese
Hebräer 7,20-28

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.