Samstag, 03. Juni 2000

Leitvers

Alle haben gesündigt und erlangen nicht die Herrlichkeit Gottes
und werden umsonst gerechtfertigt durch seine Gnade,
durch die Erlösung, die in Christus Jesus ist.

Römer 3,23-24

Der Reichste und der Ärmste

Der Reichste und der Ärmste

Er ist wohl der reichste Mann der Welt. Dabei ist er kaum vierzig Jahre alt, und es ist noch keine zwanzig Jahre her, dass er als nahezu mittelloser Student in einer eilig renovierten Garage den Grundstein zu seinem heute fast unabsehbar großen Firmenimperium legte. Heute ist Bill Gates Herr über einige tausend Mitarbeiter und alleiniger Besitzer eines Weltreichs, dem alle Staaten in Ost und West, in Nord und Süd Tribut zollen: Ohne das Know-How der Firma Microsoft kann schon heute keine öffentliche Verwaltung mehr ihre Arbeit erledigen.
Gates hat früh begriffen, wie man die Welt von sich abhängig macht, und er nutzt dieses Wissen weidlich zu seinem persönlichen Vorteil aus.
Bill Gates ist ein Bild für das genaue Gegenteil des Heilandes, Jesus Christus. Der nahm nicht täglich 40 Mill. Dollar ein, sondern wurde arm um der Menschen willen. Auf diesem Weg aber hat er alles vollbracht, was zur Erlösung der Menschen nötig war, und seine Vergebung und unsere Erlösung sind frei und kostenlos!

Peter Schäfer von Reetnitz


Frage
Wem ist mehr zu trauen?
Tipp
Um die himmlische Software (den Glauben) benutzen zu können, braucht man eine neue Hardware (ein Herz, in dem der Heilige Geist wohnt).
Bibellese
1. Korinther 7,17-24

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.