Samstag, 03. Dezember 2005

Leitvers

Der Glaube ist eine Verwirklichung dessen,
was man hofft …

Hebräer 11,1

Glauben Sie wirklich?

Glauben Sie wirklich?

Stellen Sie sich einmal vor, Sie würden glauben, dass man bis zu seinem hundertsten Lebensjahr gesund bleibt, wenn man fünf Zigaretten am Tag raucht. Was würden Sie jeden Tag tun? Fünf Zigaretten rauchen! Das ist logisch. Sie würden dafür arbeiten, dass Sie jeden Tag fünf Zigaretten kaufen können. Wenn die Zigaretten teurer würden, wäre Ihnen das egal. Hauptsache, Sie bekommen Ihre Zigaretten. Das ist Glauben. Das ist Überzeugt-Sein.
Einer, der davon nicht fest überzeugt wäre, würde mal fünf Zigaretten rauchen und mal nicht. Wenn das Päckchen teurer würde, würde er sich dreimal überlegen, ob er noch eine Schachtel kauft. Sie aber nicht; denn Sie glauben fest daran.
Als man den Apostel Paulus eines Tages fragte: »Was muss ich tun, um errettet zu werden?«, gab er als Antwort: »Glaube an den Herrn Jesus und du wirst errettet werden.« Das hört sich ganz einfach an. Das ist es auch! Nur, was beinhaltet diese Aufforderung?
Sie bedeutet: Vertraue darauf, dass Jesus Christus dich mit Gott versöhnt hat. Glaube auch, dass er jetzt dein Herr ist, wie die Bibel es sagt, sodass du ihm Gehorsam schuldest. Und vertraue darauf, dass er es nur gut mit dir meint, wenn es manchmal auch anders aussieht, und dass er dich am Ende in seinen herrlichen Himmel bringt.
Es gibt für einen Menschen nichts Größeres, als diesen Glauben zu haben. Er bewahrt und tröstet nicht nur hier und jetzt, sondern setzt uns für alle Ewigkeit in Sicherheit.

Wim Hoddenbagh


Frage
Noch einmal: Glauben Sie wirklich?
Tipp
Dann könnte man Ihnen das anmerken, genauso deutlich wie dem , der glaubte durch fünf Zigaretten täglich hundert Jahre gesund zu bleiben.
Bibellese
2. Thessalonicher 3,1-18

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.