Sonntag, 04. Juni 2017

Leitvers

Kehrt um, erwiderte Petrus und lasst euch im Namen von Jesus Christus auf die Sündenvergebung hin taufen! Dann werdet ihr den Heiligen Geist geschenkt bekommen.
Apostelgeschichte 2,38

Warum feiern wir Pfingsten?

Warum feiern wir Pfingsten?

Das verlängerte Pfingstwochenende bietet sich für einen Kurzurlaub an. Raus aus dem Stress und hin zur Entspannung. Dass Montag frei ist, wissen die Deutschen. Eine Umfrage der »Bella« (Zeitschrift) ergab, dass 73% keine Ahnung haben, was an Pfingsten »gefeiert« wird.
Am Pfingsttag (50 Tage nach Ostern) waren die Nachfolger von Jesus zusammen. Vom Himmel her kam ein Brausen und alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt. Sie fingen an, in fremden Sprachen zu reden, so wie der Geist ihnen eingab. Aus aller Welt waren Menschen in Jerusalem und gerieten ins Staunen, als sie die Jünger Jesu in ihren Sprachen reden hörten. »Was ist das nur«, fragte einer den anderen ratlos und erstaunt.
Petrus erklärte der aufgewühlten Menge: »Gott hat Jesus auferweckt. Wir alle sind Zeugen davon. Nun hat Gott ihn auf seinen Thron erhöht. Dort hat er die vom Vater versprochene Gabe des Heiligen Geistes erhalten, und den hat er jetzt über uns ausgegossen – wie ihr hier sehen und hören könnt.« Weiter erläuterte er: »Diesen Jesus, den ihr gekreuzigt habt, den hat Gott zum Herrn und zum Retter Israels gemacht.« – »Was sollen wir jetzt tun?«, fragten sie Petrus und die anderen Apostel.« Petrus antwortete ihnen: »Kehrt euch ab von euren Sünden und wendet euch Gott zu und lasst euch im Namen Jesus Christus auf die Sündenvergebung hin taufen. Dann werdet ihr den Heiligen Geist empfangen.«
Diejenigen, die glaubten, was Petrus gesagt hatte, wurden getauft und gehörten von da an zur christlichen Gemeinde. Etwa 3000 Personen kamen an jenem Tag dazu. Zu Pfingsten wird seitdem das »Kommen des Heiligen Geistes« und der »Geburtstag der Kirche« gefeiert.

Detlef Kranzmann
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was ist die Voraussetzung, um zur Gemeinde Gottes zu gehören?
Tipp
Der Heilige Geist wird auch heute noch jedem an Jesus Christus Glaubenden geschenkt.
Bibellese
Apostelgeschichte 2,1-41

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!