Dienstag, 04. Juli 2006

Leitvers

Denn Gott ist einer, und einer Mittler zwischen Gott
und Menschen, der Mensch Christus Jesus,
der sich selbst gab zum Lösegeld für alle.

1. Timotheus 2,5-6

Befreiung in Entebbe

Befreiung in Entebbe

Am 27. Juni 1976 wurde auf dem Flug von Tel Aviv nach Paris eine Maschine der AIR FRANCE entführt. An Bord waren 248 Passagiere und 12 Besatzungsmitglieder. Angehörige einer radikal-palästinensischen Organisation und zwei deutsche Terroristen zwangen die Piloten, die Maschine nach Entebbe in Uganda umzuleiten. Der ugandische Präsident selbst gab die Erlaubnis zur Landung. Die Passagiere wurden in das Flughafengebäude gebracht. Militär riegelte die Umgebung hermetisch ab. Ziel der Entführer: 50 inhaftierte Gesinnungsgenossen aus israelischer und deutscher Haft zu befreien. Geiseln mit israelischem Pass, sowie 20 Franzosen und die Besatzung der Maschine, wurden festgehalten. 147 weitere Passagiere wurden nach langen Verhandlungen freigelassen. Die ugandischen Streitkräfte unternahmen nichts zur Befreiung der Geiseln.
Am 4. Juli, frühmorgens, landeten zwei israelische Transportmaschinen mit 150 Soldaten unbemerkt auf dem Flugplatz Entebbe. Bei ihrer Befreiungsaktion kamen 31 Menschen ums Leben. Zur Sicherung ihres Rückflugs zerstörten die Israelis 11 ugandische Kampfmaschinen. Das Drama, das die Welt eine Woche lang in Atem hielt, war zu Ende.
Die Menschen alle miteinander sind Gefangene des Satans und haben nichts als ewiges Verderben zu erwarten. Da startete Gott eine dramatische Befreiungsaktion, indem er seinen Sohn zu uns sandte, der den Kampf mit dem Bösen aufnahm, die Schuld der Menschen vor dem gerechten Gott auf sich lud und durch seinen Sieg alle befreite, die seine Rettungstat glaubend annehmen. Die Gefangenen von Entebbe kamen in ihre Heimat zurück. Die Befreiten Gottes wird er zu sich in sein ewiges Reich bringen.

Joschi Frühstück
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Ist Ihnen bewusst, dass auch Sie »gekidnappt« sind?
Tipp
Jesus kam, uns zu befreien. Bitten Sie ihn darum!
Bibellese
Epheser 6,18-24

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.