Mittwoch, 05. Juli 2000

Leitvers

» Jeder, der von diesem Wasser trinkt, wird wieder dürsten.
Wer aber von dem Wasser trinken wird, das ich ihm geben werde,
den wird nicht mehr dürsten in Ewigkeit!«

Johannes 4,13.14a

Sitze ich an der richtigen Quelle?

Sitze ich an der richtigen Quelle?

»An irgendetwas glaubt doch jeder Mensch. Meine Religion ist der Fußball. Ich bin bei jedem Spiel dabei und auf der Steuerkarte für das Finanzamt trage ich bei ‘Religion’ FC Schalke 04 ein!«, so hörte ich es von einem Fan. Das klingt eigentlich ganz witzig, aber verbirgt sich nicht dahinter eine große Leere? Es war für die Anhänger der »Königsblauen« sicher ein Jubel, als die Mannschaft 1997 sogar einen europäischen Cup gewann. Danach aber ging die Leistungskurve wieder nach unten und mit ihr die Stimmung der Fans. Und noch etwas finde ich merkwürdig: Was hat der einzelne Fan davon, wenn er Woche für Woche sein hart erarbeitetes Geld ins Stadion trägt? Dort erlebt er dann gut bezahlte Profis, die ihm manchmal Fußball zum Abgewöhnen präsentieren.
Nein, ich möchte niemandem die Freude verderben, aber wer solch eine Freizeitbeschäftigung zum Mittelpunkt seines Lebens macht, steht am Ende als Verlierer da. Natürlich ist das Leben bunt und vielgestaltig. Hin und wieder braucht vielleicht jeder einmal eine Ablenkung. Doch als Grundnahrungsmittel für die Seele ist das zu wenig. Dazu ist eine Quelle erforderlich, die auch dann noch fließt, wenn um uns her-um schon alles trocken und leblos ist. Wir brauchen einen Halt, wenn sonst alle Stricke reißen. Jesus Christus, der Sohn des lebendigen Gottes, bietet uns echtes Lebenswasser an. Er hilft uns unsere Vergangenheit zu bewältigen. Für das Heute erleben Menschen, die ihm vertrauen, inneren Frieden und Freude am Leben. Und auch über unseren Tod hinaus ist der Herr Jesus eine unversiegbare Quelle. Es lohnt sich, auf sein Angebot einzugehen.

Klaus-Dieter Zimmermann


Frage
Wie krisenfest sind meine Ideale, an denen ich mich festhalte?
Tipp
Ich will meine »Energiequellen« auf ihr Haltbarkeitsdatum hin überprüfen und fragen, was mich dem lebendigen Gott näherbringt.
Bibellese
1. Korinther 15,35-49

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!