Montag, 05. August 2013

Leitvers

Der Herr verzögert nicht die Verheißung ... sondern er ist langmütig euch gegenüber, da er nicht will, dass irgendwelche verlorengehen, sondern dass alle zur Buße kommen.
2. Petrus 3,9

Gegen den Willen

Gegen den Willen

Nachdem ich den Computer gestartet hatte, öffnete ich den Internetexplorer, um mit einer Suche im Internet zu beginnen. Doch seltsam, es öffnete sich ein zusätzliches Fenster und ich wurde gefragt: »Möchten Sie, dass folgendes Programm Veränderungen an Ihrem Computer vornimmt?« Nein, das wollte ich nicht! Doch es hatte bereits die Startseite des Explorers verändert und eine Toolbar installiert. Ganz gegen meinen Willen! Und ich war in der nächsten halben Stunde mit dem Versuch beschäftigt, diese Veränderungen rückgängig zu machen. Das ging leider nicht so einfach. Schließlich fragte ich meinen Sohn. Zusammen haben wir dann das Programm, das gegen unseren Willen unseren Rechner verändert hatte, doch noch gelöscht bekommen.
Gott kennt dieses Problem ebenfalls! Er hat Menschen geschaffen, mit denen er liebevolle Gemeinschaft haben wollte. Doch der Schöpfer hatte einen Widersacher, der den Menschen - von Gott ungewollt - »umprogrammiert« hat: Satan hat die Menschen zum Ungehorsam gegenüber Gott verleitet und damit die Gemeinschaft zwischen uns und Gott zerstört. Doch unser Schöpfer hatte keine Ruhe, bis er einen Weg fand, wie er diese Umprogrammierung wieder löschen konnte. Gott, der Vater, hat mithilfe seines Sohnes den Rettungsplan ausgearbeitet, der einen hohen Preis kostete: Gottes Sohn starb und konnte durch »seinen Tod den Teufel entmachten, der die Macht über den Tod hatte, und konnte die befreien, die durch Angst vor dem Tod ihr ganzes Leben lang versklavt waren« (Hebräer 2,14-15; nach NeÜ bibel.heute). Seither kann sich jeder selbst entscheiden, ob er weiter vom Teufel »umprogrammiert« bleiben möchte oder ob er Gottes ursprüngliche »Programmierung« wieder installieren lässt.

Gerhard Kimmich
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Haben Sie sich schon Gott anvertraut?
Tipp
Achten Sie mit Gottes Hilfe darauf, dass es der Teufel nicht wieder schafft, ein falsches Programm zum Laufen zu bringen.
Bibellese
Johannes 10,7-18

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.