Freitag, 05. Oktober 2018

Leitvers

Du wirst mir kundtun den Weg des Lebens; Fülle von Freuden ist vor deinem Angesicht, Lieblichkeiten in deiner Rechten immerdar.
Psalm 16,11

»Wohnst du noch, oder lebst du schon?«

»Wohnst du noch, oder lebst du schon?«

Wer kennt diesen Werbe-Slogan nicht? In diesem Fall denkt ein Möbelhaus über unser Leben nach und will Leben in unsere Bude bringen. »Wohnst du noch?« beschreibt den grauen Alltag. Vieles im Leben läuft gewohnheitsmäßig, manches ist langweilig, Unzufriedenheit macht sich breit. »Lebst du schon?« soll für den Kunden bedeuten, dass etwas Neues ins Leben kommt, etwas, für das sich zu leben lohnt. – Diesem Unternehmen geht es natürlich in erster Linie um Umsatz und Gewinn. Leider müssen viele Kunden nach kurzer Zeit zugeben, dass sich der gewünschte Effekt der gesteigerten Lebensqualität wieder auf das normale Niveau des grauen Alltags reduziert hat. »Aber das ist gut so«, sagt das Möbelhaus, »wir haben ja wieder eine neue Kollektion.«
Wir spüren, dass wir mehr brauchen als das, was uns dieses Möbelhaus und viele andere Anbieter versprechen. Im Innersten unseres Herzens fühlen wir, dass wir eine andere Dimension der Wirklichkeit brauchen, um wirkliches Leben zu gewinnen. Kann diese Sehnsucht irgendwo gestillt werden?
Lebensfülle, überfließende Freude und dauerhaften Frieden suchen wir in uns und unserer Umwelt vergeblich. All das ist im Fluss, es kommt und geht so schnell wieder. Gott hat das so in uns hineingelegt, damit wir das alles bei ihm suchen und finden. Schon der Westminster-Katechismus stellte fest: »Das höchste Ziel des Menschen ist, Gott zu verherrlichen und sich für immer an ihm zu erfreuen.« Weil wir durch ihn geschaffen sind und auch für ihn, können wir die Fülle des Lebens nur in Gemeinschaft mit Gott finden. Alles andere sind höchstens Appetitanreger, aber sie machen nie satt!

Sebastian Weißbacher
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie sieht Ihr Leben aus?
Tipp
Lassen Sie sich von Jesus neues Leben schenken!
Bibellese
Hesekiel 36,24-32

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!